Ansicht:   

#439172 Corona-Pleite und trotzdem Rabatte? (ot.haushalt)

verfaßt von DUMIAU, 17.05.2020, 20:41:26

> Aber solche Problemware an Kleiderkammern für Bedürftige zu spenden (z.B.
> Caritas), auf diese Idee kommen nur wenige. Dabei werden die Warenpakete
> sogar kostenlos abgeholt. OK, modisches Zeugs kann man vermutlich nicht mal
> spenden, sondern muss es tatsächlich verramschen.
> Mit Küchenmöbeln und sonstiger Tischlerarbeit geht's natürlich nicht

Damit macht man aber KIK & Co die Geschäftsbasis kaputt  ;-)
Die leben ja zum Teil von Denen die kaum Geld haben.

Ein Problem ist das die Läden auf Verdacht ordern müssen, denn Nachbestellen geht eigentlich nur noch bei Ware die Ganzjährig verkauft wird. Könnten Sie bei Bedarf nachbestellen hätten sie keine so vollen Lager. Was natürlich bei den langen Lieferwegen ein Problem für die Hersteller ist. Für die ist es besser je nach Saison die vorbestellte Ware auszuliefern und erst wieder bei der Bestellung für die nächste Saison vom Kunden hören.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz