Ansicht:   

#439102 Der Andy will sich beliebt machen.....da gibt es einen geheimen Trick. (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 15.05.2020, 21:29:29

> Ich als alter Physiker habe die Formel einmal getestet. Erstaunlicherweise
> bin ich beim 100-Schild mit exakt 102 (Tacho) gefahren und bin nicht
> zerblitzt worden.
> Blöd ist nur, dass ich, wenn ich die Formel anwende, immer alles auf
> meinem Smartphone ausrechnen muss, naja, was soll's.  :cool:

Leider ist die Missweisung des Tachometers nicht linear, entspricht auch nicht dem pauschalen Abzug von 3 km/h von der Geschwindigkeitsmessung m Deliktfall. So habe ich mich mit mir und meinem Auto darauf geeinigt (Tachoanzeige 100 entspricht tatsächlicher Geschwindigkeit ca. 95 km/h), unter 100 ca. 5 km/h über der Geschwindigkeitsvorschrift und über 100 ca. 10 km/h zu "überziehen". Wenn's dann blitzt, kann ich mich über das niedrigste Bußgeld freuen, jedoch über die nur geringe Überschreitung (meistens im Bereich 3 - 8 km/h) ärrrgerrrn.  :devil:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz