Ansicht:   

#439023 Nächster Friseurbesuch ... (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 13.05.2020, 16:47:39
(editiert von RoyMurphy, 13.05.2020, 16:48:38)

> Jetzt dürfen die das trocken ja nicht mehr schneiden, weil von meiner
> Dusche bis zum Friseur sich ganz viele Viren in meinen Haaren sammeln. Ok,
> egal, dann eben nass. Dann hat mir die Dame noch erklärt, dass das ja
> jetzt alles viel aufwändiger ist, sie müssten immer alles desinfizieren.
> Das Ergebnis war dann, dass ich anstatt 16 jetzt 36 € gezahlt habe.
>  :surprised:

Da kann ich ja froh sein, dass mein Schopf in der gegenwärtigen Lebensphase viel langsamer wächst als früher. So kann ich die Friseursbesuchsintervalle auf 8...12 Wochen ausdehnen, ohne auszusehen wie ein Langhaardackel.

Allerdings habe ich mir vorgenommen, den nächsten Haarschnitt im Hinblick auf den größeren Wuschel doppelt zu vergüten. Das wären dann bezogen auf den Standardpreis 37,-- €uro - incl. der Nasswäsche eigentlich für das eine Mal zum Ausgleich für den unfreiwillig ausgefallenen Haarschnitt angemessen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz