Ansicht:   

#438896 Vernünftige Küchenmesser (ot.haushalt)

verfaßt von neanderix, 06.05.2020, 11:00:05

> > Ich selbst habe 4 Kyocera keramikmesser -- und nutze sie nur noch
> selten.
> > gegenüber meinen auf Wasserstein oder, im täglichen Gebrauch, auf
> einem
> > mobilen Diamantschärfer geschliffenen Stahlmessern sind die
> Keramikmesser
> > geradezu stumpf!
> >
> Was hast Du für einen "mobilen Diamantschleifer" und wie schärfst Du
> überhaupt?

mal etwas ausführlicher:
Ursprünglich hatte ich mir Wassersteine zugelegt; einen in K150/500 und einen in K1000, dazu kam etwas später noch ein japanischer in K6000.
Der Kombistein wird nur gebraucht, wenn die Messer extrem stumpf sind, oder die Schneide schartig oder beschädigt ist.
Aber: es ist aufwendig: die Steine müssen vor gebrauch mindestens 10min gewässert werden, und auch während des Schleifens muss immer wieder gewässert werden. Und: es ist, ganz ehrlich, eine fürchterliche sauerei.
Aber: die Messer werden ordentlich scharf.
Aber 2: ich hatte nichts für zwischendurch; Wetzstahl? Taugt aus meiner Sicht nichts.

DurchZufall bin ich dann auf einen Messerschmied bei Fulda aufmerksam geworden, der
neben messern auch Diamantschleifplatten und Dimantschärfer verkauft.
Ich hab mich getraut und bestellt und habe diese hier:
Diafold Körnung 25my/45my
Diafold Hardcoat fein/extrafein

Seit ich diese beiden habe und sie regelmäßig nutze, fristen die Steine nur noch ein Schattendasein, werden höchstens noch einmal im Quartal herausgeholt.
Da dieser Messerschmied auch Diamantschleifplatten in der Größe von Schleifsteinen führt, plane ich, mir drei davon zuzulegen - und zusätzlich das hier:
Streichriemen-Abziehleder Set

Tja, und Messer hat er natürlich auch:
Küchenmesser von Schmiedeglut

Ob man diese preise bezahlen will, muss jeder für sich entscheiden. Ich habe Messer von der Food-Bloggerin Felicitas Then (auch "die Foodtruckerin") gekauft (etwa in Seitenmitte).
Ich habe das große und das kleine Allzweckmesser - und werde mir auch die beiden anderen Messer noch kaufen -- für den Preis sind die Messer unschlagbar!

Lassen sich hervorragend schärfen und im Gegensatz zu Edelstahl auf richtig hohe Schärfe bringen - es macht richtig Spaß mit diesen Messern zu arbeiten.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz