Ansicht:   

#437667 Hamstern... woher kommt das Wort??? (ot.haushalt)

verfaßt von Fabian86 zur Homepage von Fabian86, Ronnenberg, 24.03.2020, 23:20:12

 :hau:

Sorry ich hab ehrlich gesagt nicht gelesen was geschrieben wurde, aber das Hamster Wort...
wer was wieso, WIE kommt man auf das Wort? Bisher wurde es bei Löwenzahn noch nie erklärt :P

Aktuell finde ich es unschön.
Viele reden von der Rolle, gut dass ich vor Monaten schon immer 2 Packung geholt habe, brauche aber net viel.
Milch, trinke gern, aber auch Buttermilch, nach 2 Wochen, die ich parallel kaufe, hab ich auch noch 3 Packung hier..
Einzig, ich hab kein Wasserträger, aber das Leitungswasser ist ja nicht infiziert...
Tee? Da gibs 100 Sorten, da "Hamstern" keiner.. komisch!
Brot? Oder Schwarz oder Pummebrot oder wie man das heißt, auch net, vlt. weils net schmeckt, komisch...

Also "Hamsterm" lass es leute!
Und haltet Abstand 2m, an den Regalen, ohne Einkaufswagen, ohne kommste nicht rein, weil das der Sicherheitsabstand ist, aber wenn man ohne den zum Regal geht, halten die es nicht mehr ein, KOPF EINSCHALTEN UND ABSTAND HALTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! AUCH AN DER KASSE!
Und immer achte, im Bus und wenn man Einkaufswagen trägt, danach Deinfizinieren, nicht ins Gesicht, auch beim Supermarktbesuch, wenn man was kaufen will und was anfässt kaufen! Nicht alles angrapschen.. auch wenn es verfällt, aber in 1min kann der nächste das anfassen und sich infizieren!!

So

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz