Ansicht:   

#437378 Fundstellen: Lebensdauer von Viren und Schutz vor Falschmeldungen (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 17.03.2020, 17:08:02
(editiert von RoyMurphy, 17.03.2020, 17:10:18)

> @ Warnung vor Falschmeldungen: Da kann ich dir nur zustimmen!  :ok:
>
> Hm, warum informiert man sich nicht gleich beim Gesundheitsamt, das für
> seinen Wohnort zuständig ist?
>
> Oder direkt
> ---->
> Robert Koch Institut?

Das kann man - müssen wir "Tübinger" jedoch nicht. Wir erhalten unsere Informationen "angepasst" von der Universitätsklinik -  :ok:

Selbstverständlich sollte man entweder auf den Populärjournalismus ganz verzichten oder den wissenschaftlichen Vergleich suchen, um sich eine eigene Meinung zu bilden bzw. das eigene Verhalten einrichten zu können. - Aber so viel Lesestoff packen meine alten Augen fast nicht mehr, so dass ich einfach dem Motto folge: "Uffbasse!"  :idee:

P.S.: Soeben in ZDF Heute verkündet: Laut Robert Koch Institut soll die Bewältigung der Corona-Pandemie noch bis zu zwei Jahre dauern. Da wird es für manche Lebens- (z.B. Sport, Kultur, Reisen ...) und die meisten Wirtschaftsbereiche (allen voran die Autoindustrie und die Hotellerie) vermutlich sehr eng werden.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz