Ansicht:   

#437347 Corona (nt.netz-treff)

verfaßt von Madame Mim, 16.03.2020, 00:06:56

Das finde ich unverantwortlich.So geht man nicht mit Mitmenschen um,aber "einfache" Angestellte gelten nicht erst seit heute als Manövriermasse und Kostenfaktoren :(.Dabei wird jetzt so richtig deutlich wer wirklich wichtig ist damit der Laden am Laufen gehalten wird (und das lässt sich eben nicht am Gehalt ablesen).Richtig unappetitlich fand ich in den letzten Tagen welcher Raum den Kruseinbrüchen im Finanzcasino und dem Wehklagen der Zocker in den Nachrichten zur Hauptsendezeit eingeräumt wurde. Die Epidemie bringt so einige häßliche Seiten unserer Gesellschaft zum Vorschein finde ich. Ich hoffe das nun das Lernen einsetzt.Vor Allem darüber ob ein Gesundheitssystem dem Profit oder der Gesundheit zu dienen hat. Wie immer gibt es im Kleinen auch positives,versöhnliches. Bei uns in der Nachbarschaft organisieren sich nun Gruppen die älteren,kranken und schwächeren Nachbarn Hilfen beim Einkaufen,Kinderbetreuung,Botenfahrten und Hunde gassi-gehen anbieten.
LG
Mim

--
\"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten“ ( wird Adorno zugeschrieben)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz