Ansicht:   

#437210 Waschbeckenablauf kompaktifizieren (ot.haushalt)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 10.03.2020, 21:00:37

Hallo zusammen,
ich möchte unterm Waschtisch etwas mehr Platz haben und überlege, wie ich das, was alles zum Ablauf gehört, kompakter machen kann. Momentan habe ich eine Ablaufgarnitur mit Hebel, sprich eine dünne Metallstange, die dem Bömpel lupft. Jetzt hab ich gesehen, dass es "Pop Up"-Ablaufventile gibt, die mir deutlich kürzer scheinen - sowas wie hier.
Nebenbei wäre ich auch froh, wenn ich diese Stange los wäre, denn eigentlich warte ich nur drauf, bis die mal jemand, der da unten was sucht, im Auge stecken hat.

Aber wie weiter? Es geht ja momentan schon nach hinten, wo an der Wand ein U-Rohr als Syphon dient. Aber momentan ist das so ein Blechrohr mit 90-Grad-Bogen, also so ein Teil, was alle 10 Jahre durchgerostet ist. Gibt's denn sowas nicht aus Kunststoff und zackig direkt nach hinten ab? Ich habe bei einer etwas intensiveren Suche im Baumarkt gesehen, dass es das für Spülbecken gibt - aber die haben wohl immer 1 1/2 Zoll, während das unterm Waschtisch 1 1/4 Zoll ist. Ideal wär's doch eigentlich, wenn es ein Übergangsstück von 1 1/4 auf 1 1/2 gäbe, wie bei den Filtergewinden für Kameraobjektive ...

(Ich hoffe, es geht auch mal ohne Foto, schließlich ist das Hochladen hier ja unglaublich viel aufwändiger als bei den moderneren sozialen Netzen ...)

Schönen Gruß
Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz