Ansicht:   

#436986 Markenprodukte <-> Discounterprodukte (ot.haushalt)

verfaßt von stefan66 zur Homepage von stefan66, 20.02.2020, 20:28:11

> > > Doch...... namhafte und finanzkräftige "Kunden" ( mit strukturierter
> > > Marketingabteilung) ordern relativ offen für gewisse Summe
> Logolizenzen
> > -
> > > unter der Vorraussetzung daß das Testurteil gut oder sehr gut
> > ausfällt.
> >
> > Quelle?
>
> Such mal nach Gillette... da gabs dann auch einen Rechtstreit.......
> Ein Anbieter hatte wohl Lizenzen geordert.......... ein Mitbewerber schnitt
> aber ( warum auch immer) besser ab......
>
> Ich kenne auch einen belegten Fall. Da wurde ein Testergebnis
> zweifelsfrei gekauft. Food Bereich.......
> Da waren Verkaufsverpackungen mit entsprechendem Logo längst gedruckt und
> verkaufsfertige Ware im Lager - der Test fand aber erst 3 Monate Später
> statt. Das Testergebnis wurde ca 1/2 Jahr später veröffnetlicht.

Nee, ich google nicht. Du sollst die Quellen offenlegen.
Dir ist klar, dass Deine o.g. Aussage durchaus justiziabel ist, wenn die öffentlich dargelegte Unterstellung nicht haltbar ist.
Gerade nach dem heutigen Tage ist mein Bedarf an Verschwörungstheorien gedeckt.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz