Ansicht:   

#436912 Anlaufstrom Wärmepumpe (ot.haushalt)

verfaßt von keksbaecker zur Homepage von keksbaecker, 18.02.2020, 09:14:56

Hallo
Ich bin gerade in der Planungsphase für die Anschaffung einer Luft/ Wasser Wärmepumpe. Diese soll mit überschüssigem Strom aus meiner PV- Anlage betrieben werden.
2 Wärmepumpen habe ich bis jetzt ins Auge gefasst. Einmal eine Drops M4.1, oder eine Ochsner Mini IWP Europa .
Problem bei beiden WP ist der Anlaufstrom, welcher höher ist, als die maximale Leistung meines Wechselrichters.
Zwar nur minimal, aber immerhin.
Die Drops hat einen Anlaufstrom von 15,2A, die Ochsner 18A.
Mein Wechselrichter bringt 13,9A Dauerlast, allerdings 26A für 5 Sekunden.
Jetzt die alles entscheidende Frage:
Wie lange ziehen die Wärmepumpen den Anlaufstrom? Sinkt dieser innerhalb der 5 Sekunden auf den normalen Betriebsstrom von etwa 3A?
Heiko

--
[image]
Brot kann hart sein, kein Brot ist noch härter

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz