Ansicht:   

#436787 Ministerpräsidentenwahl in Thüringen (ot.politik)

verfaßt von Kleiner Punkt, 12.02.2020, 18:39:46

>
> Das hat mit Mut nix zu tun, eher Verzweiflung. Wenn es denn wirklich dazu
> kommen sollte. Ich bezweifle nämlich ganz stark das ich es als Frau unter
> den Arschlöchern für Deutschland noch genauso gut hier haben werde wie
> jetzt. Noch dazu als Vaterlandsverräterin weil ich einen Mann ,geboren in
> der Türkei. Geheiratet habe.
> Dieses Irrsinnige Gesetz hat er 2017 oder so schon mal versucht ein
> zuführen.dem Himmel sei dank da die Mehrheit dagegen gestimmt hat. Ich
> hoffe das ist auch dieses mal so.
> Netter Gruß von MaPa

Ich verfolge die Entwicklung ebenfalls mit großer Sorge, da stimme ich mit Dir überein, aber mir ist trotzdem völlig rätselhaft, wieso Du in einem frauenfeindlichen Land , in dem NEUN jährige Mädchen als Ehefrauen VERKAUFT werden,eine bessere Zukunft siehst als in Deutschland. Dass das irrsinnige Gesetz bisher abgelehnt wurde, ändert nichts an der Tatsache, dass es jemanden gibt, der es haben will

--
DER kleine Punkt

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz