Ansicht:   

#436733 Ministerpräsidentenwahl in Thüringen (ot.politik)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 07.02.2020, 14:54:16
(editiert von Hausdoc, 07.02.2020, 14:58:46)

> Wie haben die sich das dann mit dem Regieren
> eigentlich so vorgestellt?



Sowas scheint in D erst mal unwichtig.

Erst muss man personelle Hirachien festlegen...... das kann dann schon mal eine ganze Legistaturperiode dauern.

Wenn dann noch etwas Zeit bleibt,könnte man sich um die Belange des Volkes und des Landes/Staates kümmern.

Wie gesagt...."könnte" aber man muss ja rechtzeitig mit Wahlkampf beginnen damit man bei nächster Runde wieder obenauf mitschwimmt.

Bei uns schwelt grad der Streit über Beraterhonorare über 500 Mio €

Würden diese gewählten Dumpfbacken gleich diesen Beratern das Feld zum regieren überlassen hätte das multiple Vorteile.

Wir müssen uns nicht wundern. Da reichen ein paar Forderungen vom rechten Rand ..........schon ist die ganze Suppe braun.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz