Ansicht:   

#436663 Warum gibt es Teebeutel, aber keine Kaffeebeutel? (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 04.02.2020, 07:21:14

> Gestern auf einer Geburtstagsfeier kam diese Frage auf. Nicht nur mir ist
> der (eher technische) Unterschied zwischen Kaffee brühen und Tee ziehen
> lassen überhaupt nicht klar. Warum ist Beuteltee eine
> Selbstverständlichkeit, Beutelkaffee hingegen fast nicht existent?

Gute Frage!

Aber bei Kaffee, Filterkaffe, da kommt es u.a. auf den Malgrad und die Brühtemperatur und die individuelle Menge an Pulver an.
Das wäre bei "Beuteln", etwas schwer zu machen.
Aber bei der Art wie unsere Vorfahren Kaffee machten, noch ohne Filter, wäre so ein Beutelkaffee gut angekommen.
Aber bei der Art Kaffee zu machen, wäre so ein Beutel vielleicht sinnvoll.
Ist aber dann nix, für den schnellen Kaffee zwischendurch :-D

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz