Ansicht:   

#436659 Warum gibt es Teebeutel, aber keine Kaffeebeutel? (ot.haushalt)

verfaßt von MaPa, 03.02.2020, 23:11:23

> > > > In den Senseo-Maschinen verwendet man Pads, das sind im Prinzip
> > > > Kaffeebeutel aus Filterpapier. Nur schmeißt man die halt nicht
> einfach in
> > > > die Kanne. Ich denke, du brauchst einen gewissen Druck, um die
> Aromastoffe
> > > > ins heiße Wasser zu bekommen.
> > >
> > > Nö, im normalen Kaffeefilter läuft das heiße Wasser ja auch einfach
> so
> > > durch - egal, ob in Kaffeemaschinen oder im guten, alten
> Porzellenfilter.
> >
> > Du kannst das ja mal ausprobieren. Vielleicht kennst du jemand, der so
> eine
> > Padmaschine hat. Laß dir so ein Teil geben, ab in die Tasse und heißes
> > Wasser drauf. Ich glaub aber irgendwie nicht, daß da was Vernünftiges
> bei
> > rauskommt.
>
> Das ist ja klar, weil das Pad gar nicht durchlässig genug ist. Werden die
> Dinger in der Maschine nicht eh durchstoßen
Es gibt Einwegteeeutelt bei Kauflad z.B. Die sind zum selber befüllen.
Oder diese Teesiebe aus Stoff

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz