Ansicht:   

#436643 Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ot.politik)

verfaßt von zack, 03.02.2020, 18:10:15
(editiert von zack, 03.02.2020, 18:10:35)

> Gibt es Anhaltspunkte, evtl. eine gentechnische, diesbezügliche
> Untersuchung, welche einen solchen Verdacht untermauern könnte?

Das kann man vergessen, da Viren auch spontan mutieren und Erbgut austauschen. Beweis wäre sehr schwierig.

Aber, die Aktienkurse Fernost reagieren schon. Wer so eine Entwicklung ahnte, konnte Milliarden verdienen. Ob nun tatsächlich ...? Ich hoffe nicht, doch stirbt die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt.

Die Frage, ob einer der beiden großen Geheimdienste mit Potential für "böse" das machen könnte oder würde - ich mag diese Frage nicht. Für ein NEIN würde ich persönlich nicht garantieren wollen.

Ich vermute nach wie vor günstige Rahmenbedingungen für die folgenschwere Verbreitung dort. Die Erkrankung der Verbrachten verläuft in Europa wohl nicht so schwer. Zum Glück.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz