Ansicht:   

#436245 Ich hab da mal eine Frage (ot.kultur)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 08.01.2020, 12:07:10

> > > Wozu?
> > > 1. sollte die Leitung automatisch entleeren, wenn die sprinkler
> > nicht(mehr)
> > > arbeiten.
> >
> > Die Keime sind im Sprinklertank
>
> In welchem Tank, bitte?

Sprinklertank. Siehe mein Link. Jede Sprinkleranlage hat einen Vorlagetank
>
> Und nochmal:seit wann sind legionellen in einer KALTwasseranlage?
Seit es Legionellen gibt - dies demnach viele Millionen Jahre
> sorry, aber das klingt für mich nach horrendem Blödsin.

Nö, Tatsache.....nachweislich
> ebenso das hier:
>
> > > 2. und selbst wenn die sich bilden sollten (bitte wie denn, in einer
> > > kaltwasserleitung?) wem schaden sie im Brandfall? Richtig. niemanden
> >
> > Oh doch! Da gabs auch schon Tote.
> >
> > Entgegen allgemeiner Meinung wachsen Legionellen auch in
> > Kaltwassersystemen.
> >
> > Prominentestes
> >
> Beispiel:
> > Kläranlage Warsteiner Brauerei
> >
> >
> > Baurechtliche Situation in Deutschand.
> > Ist das Sprinklerwasser verkeimt, erlischt die Betriebserlaubnis des
> > Gebäudes. Diese Produktionsanlage, Einkaufszentrum oder was auch
> > immer wird sofort(!) geschlossen bzw für Personenzugang gesperrt
>
> wenn wirjklich ein TANK benutzt wird, ist das eine FEHLKONSTRUKTION - die
> Anlage hat direkt mit dem Netz verbunden zu sein.

Du solltest dich mal informieren wie Sprinkleranlagen grundsätzlich aufgebaut sind.
Tanks /Puffer haben sie alle.
Die Einpeisung über Netz ist optional.
Sowohl via Festanschluss oder auch temporär über Feuerwehr und deren Schläuche erfolgt die hygienische Trennung immer mit Systemtrennern nach DIN EN 1717


> Und so ziemlich das erste, was im Brandfall ausfällt, ist der Strom....
Deswegen ist hier eine redundante Pumpe via Benzin/Dieselantrieb notwendig. Alternativ eine 2. Elektropumpe über Netzersatzanlage

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz