Ansicht:   

#435964 Lackieren wie ein Profi (ot.haushalt)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 25.12.2019, 09:33:01
(editiert von Hausdoc, 25.12.2019, 09:43:03)

> Auf der Seite kann man sich einen Vergleichstest downloaden.
>
> Früher war Glasurit die beste Lackfarbe, hat in dem Test gewonnen.
> Ich dachte die gibt es gar nicht mehr.
>
> https://www.selbst.de/weisslack-im-praxistest-1206.html
>


Hüstel........ da werden ausschließlich billige Baumarktfarben verglichen.
Also die Wahl zwischen Pest und Cholera.


Brauchbare Farben gibts im Fachhandel. Die kosten im Schnitt auch mindestens das Doppelte wie die Suppen die im Baumarkt verklingelt werden.


PS: Es ist immer eine naive Vorstellung daß der Heimwrker mit o.g. Material in einem Auftrag Klavirlackoberfläche bekommt.
Selbst der Fachmann braucht dazu bis zu 20 Schichten und Durchgänge die alle einzeln geschliffen und poliert werden müssen.

Für dem Heimwerker , der das im einem Arbeitsgang machen möchte, bietet sich nur 2 K Farbenmaterial. Dazu bekommt die zu lackierende Fläche außenrum sowas wie eine Schalung . Die Fläche selbst wird dann mit Farbe ausgegossen.
100% glatt wird aber auch das nicht ohne Nachbehandlung.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz