Ansicht:   

#435936 Christbaum - CO2-neutral und wälderschonend? (ot.haushalt)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 23.12.2019, 21:23:50

> Ich habe vor 5 Jahren einen künstlichen Weihnachtsbaum angeschafft, der
> nun immer im Dezember zusammengesteckt und im Januar wieder zerlegt wird.
> Man gewöhnt sich schnell daran und Besuch bemerkt immer, wie schön und
> gleichmäßig der Baum gewachsen ist.  :-)

Ich hatte vor über 20 Jahren einen künstlichen, sauteuren Baum gekauft - damals schonb mit schlechtem Gewissen, weil ich genau wusste, daß ich diesen Baum bald elektrisch mache ( Entsorgung-> Müllverbrennung-> Stromproduktion) .
Da gabs damals auch ein Duftspray das richtigen Nadelbaumduft erzeugen sollte.
Nach 2 Tagen stank der Baum als hätte jemand in den Wald geschissen. Noch vor Silvester wurd das Ding abgebaut und in den blauen Sack gesteckt.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz