Ansicht:   

#435884 schematische Darstellung des Fallrohres (ot.haushalt)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 22.12.2019, 14:56:13
(editiert von Karsten Meyer, 22.12.2019, 14:57:28)

> Darstellung
> Abwasserführung

Danke für das Bild.

Nur mal zur Klarstellung: Was ist Kondenswasser?
Das ist Wasser, das aus der Luftfeuchtigkeit an kalten Oberflächen kondensiert. Also z.B. das Wasser, das sich im Sommer an einer kalten Getränkeflasche sammelt. Oder an der Oberfläche der Kaltwasserleitung. Das es sich hier offenbar um ein HT-Rohr und kein Gussrohr handelt und sich das zudem in einer Wand befindet (also warme Luft gar nicht da ran kommt), schließe ich Kondenswasser eigentlich aus.

Zu einer evtl. Undichtigkeit des Rohrs:
Wie auch schon jemand bemerkte, sind HT-Rohre ja fast unkaputtbar. Dass sowas nach Jahren undicht wird, ist schwer vorstellbar. Es sei denn, jemand hätte daran irgendwas gemacht, z.B. nachträglich noch was angeschlossen. Dann könnte der Gummi in einer Muffe fehlen oder so.

Ich hätte aber noch eine ganz andere Idee:
Der nasse Fleck könnte auch von Wasser her kommen, das gar nichts direkt mit dem Rohr zu tun hat, aber an diesem innerhalb der Wand entlang läuft.

Folgende Fragen würde ich mal beantworten:
Wurde das Bad darüber mal saniert?
Wird das oft benutzt?
Wie wurde die alternative Dichtung im Duschbereich ausgeführt?
Wird der Boden öfter mal sehr nass gewischt?
Gibt es einen Bodeneinlauf?

Und dann erinnere ich mich dunkel, dass du uns das Bad gezeigt hattest, als wir zum NT-Treffen im Juni 2011 bei dir waren. Wundere mich nur, dass ich kein Foto davon hab.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz