Ansicht:   

#435872 schematische Darstellung des Fallrohres (ot.haushalt)

verfaßt von me3, Dohma, 22.12.2019, 11:04:23

Wenn die Leitung wie heute üblich verkleidet ist, hilf das Heizen nicht. Bei solchem Kondenswasser sind oftmals die Durchbrüche nicht verschlossen. Dann zieht es vom Keller bis zum Boden wie in einem Kamin.
Kondenswasser hatten wir wenn überhaupt, fast nur im Kaltdachbereich bei deutlichen 2-stelligen Minusgraden. Dort reicht es, bis an die Dachunterseite dämmen.
Hier bei @Adi denke ich eher an eine undichte Abflußleitung (Dichtgummi in Steckmuffe verdrückt) oder eine undichte Wasserleitung, also Baufehler.

me3

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz