Ansicht:   

#435363 Amazons Willkür (ot.haushalt)

verfaßt von Tiller zur Homepage von Tiller, 29.11.2019, 21:14:48

Moin.


> Ich hätte da sicher nicht mit einer überstürzten Kündigung reagiert.
>
> Einfach bei sowas eine Woche abwarten , und gut is.
Gekündigt habe ich erst, nachdem man mir mitteilte, dass:
- man mir keine Auskunft geben kann, warum meine jahrelang benutzte Bankverbindung plötzlich nicht mehr zur Zahlung benutzt werden kann
- man mir freundlich sagte, dass die Tatsache, dass ich keine Kreditkarte habe oder haben will, nur um bei Amazon zu bezahlen, mein Ding sei
- man mir in einem weiteren Gespräch sagte, das über die Gründe grundsätzlich keine Infos gegeben werden

Erst da ist der Entschluss gefallen, mit dem Unternehmen nichts mehr zu tun haben zu wollen.
Also doch sehr wohl überlegt.

--
Grüße aus Wuppertal/ dem Sauerland

Tiller

Bei dem schauspielerischen Talent unserer Politiker sollten diese keine Diäten bekommen, sondern Gagen.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz