Ansicht:   

#435354 LED-Scheinwerfer - seid ihr informiert? (verkehr.kfz)

verfaßt von Hackertomm, 29.11.2019, 12:44:53
(editiert von Hackertomm, 29.11.2019, 12:45:04)

> Hallo rundum,
> während einiger Nachtfahrten in letzter Zeit wurde ich immer wieder von
> entgegenkommenden Fahrzeugen geblendet, obwohl ich noch den Abblendvorgang
> beobachten konnte und eine Fehleinstellung nicht die Ursache sein konnte.

Außer das es an den Scheinwerfern selber liegt, solltest auch mal bei einer Augenarztkontrolle, die man im Alter sowieso einmal jährlich machen sollte, die Augen auf "Nachtsicht" und "Grauer Star" untersuchen lassen.
Denn bei grauem Star wird man vom Gegenlicht extrem geblendet!
Man sieht dann meist auch keine scharf umrandeten Lichtquellen mehr, sondern Lichtquellen mit einer Art Heiligenschein.
Ich hatte bereits 1999 zwei Graue Star Operationen hinter mir, weil da schon im Alter von 40Jahren, beide Augen betroffen waren.
Seit dem lebe ich mit Kunstlinsen im Auge.
Vorher war eine Fahrt nachts im Regen, der reine Horror für mich, weil da alles was mir da an licht entgegen kam furchtbar geblendet hat.
Das war nach der Operation völlig weg.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz