Ansicht:   

#434778 Dolly Buster (verkehr.kfz)

verfaßt von Howie, 09.11.2019, 12:06:01

> > Für mich sind SUV life-style-Fahrzeuge, die kein Mensch braucht, außer
> > fürs eigene Ego.
> Reichlich anmaßend.
> Es gibt Öko-Fuzzis, die wohnen irgendwo in einer Zweizimmer-Wohnung im
> dritten Stock und brauchen täglich kaum mehr als 3 Joghurts und zwei
> Büchsen Katzenfutter. Die machen das mit dem Rad oder dem Bus und sagen
> dir, dass kein Mensch überhaupt ein Auto braucht.
>
> Willst du (und kleiner Punkt) euch nun anmaßen vorzuschreiben, was man
> sich kaufen darf oder nicht und mit welchem Auto man bei der Kita vorfahren
> kann?

Ich habe weder dir noch sonst jemanden etwas vorgeschrieben.


> Fette, teuere, übermotorisierte Life-Style-Fahrzeuge gab es schon immer
> (von BMW, Merzedes, Audi...). Wo ist der Unterschied?

Es gibt keinen Unterschied, aber dein Posting bezog nun aber nur auf SUVs.

Das Auto ist nun mal ein Statussymbol und das schlachtet die Autoindustrie weidlich aus.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz