Ansicht:   

#434756 Die bösen, bösen SUVs... (verkehr.kfz)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 08.11.2019, 13:25:43
(editiert von Pahoo, 08.11.2019, 13:28:39)

Mir geht dieses pauschale SUV-Bashing auf den S*ck.
Da wird vom Opel Mokka bis zum Bentley Bentayga alles in einen Sack gesteckt und darauf rumgekloppt.

Ich habe mal zum Spaß zwei ADAC-Tests verglichen, das VW-Küken Up! GTI 2018 mit dem "SUV" Toyota RAV4 Hybrid 2019.

Der RAV4 hat 75kW mehr Leistung, ist schneller auf 100, hat deutlich mehr Zuladung und Kofferraum und dennoch hat dieser böse, schwere SUV den gleichen Testverbrauch wie dieses motorisierte Nummernschild von VW. 4dB(A) leiser ist er auch noch.

Die sollen doch mal lieber die deutschen Autofirmen bashen, die jahrelang die technische Entwicklung verknackt haben und statt sparsame Autos zu entwickeln lieber Abgastests gefälscht und Kunden vera****t haben.

Nicht dass ihr mich falsch versteht. Mit einem Cayenne oder Q8 mit 200 über die AB zu heizen, finde ich auch krank. Aber man sollte die SUV-Debatte doch bitte etwas sachlicher und differenzierter führen. Es gibt auch sehr sparsame Modelle, es gibt auch Leute, die dafür Bedarf haben und es gibt auch Leute, die damit vernünftig fahren.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz