Ansicht:   

#434674 Selbstfahrende Autos (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 03.11.2019, 12:42:04

> Bereits seit vielen Jahren gibts einen Scanner die die Augen des Fahrers
> abtastet und so Alkohol oder Drogen oder Übermüdung herleiten kann.
>
> Ein Hersteller kündigte dies in seinem LKW Segment an ......... gekommen
> ist es bis heute nicht.
> Der andere Hersteller meint, daß diese Technik nicht zu Freude am Fahren
> passt.

Genau! "Freude am Fahren" oder "Nur Fliegen ist schöner" (BMW-Slogans) markieren auch heute noch die Beziehung vieler Menschen zur automobilen Freiheit, bei jungen Menschen offenbar rückläufig, weil sie eher auf die Mobilität mit Drahteseln oder deren elektrifizierten Nachkömmlingen (E-Roller, Segways) bauen und ansonsten ihr Geld in elektronischen Schnickschnack stecken, der in immer kürzeren Intervallen schrottreif wird.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz