Ansicht:   

#434661 Selbstfahrende Autos (verkehr.kfz)

verfaßt von vordprefect zur Homepage von vordprefect, wo karl ruht.., 02.11.2019, 22:27:08

HI
> Das Max-Plank Institut hat nach eigenen Angaben durch Versuche
> festgestellt, dass es mit Hilfe von Farbmustern möglich ist ,Störsignale
> auszulösen, die das selbstfahrende Auto zum Sicherheitsrisiko machen.
> Hat da schon jemand davon gehört?

Du meinst wohl diesen Artikel z.B. im Spiegel ?

Im Artikel ist auch ein Originallink auf die Studie (in englischer Sprache).

Soweit ich das verstanden habe, hat das eher Laborcharakter, weil die Technik, die damit irritiert wird,
im Moment noch gar nicht angewendet wird - sondern andere Verfahren.

Zitat aus dem Artikel:
"Trotzdem ist die Gefahr, dass aktuell verfügbare Autos betroffen sind, sehr gering, sagt Oliver Wasenmüller vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz: "Tiefe neuronale Netze werden heute noch sehr selten in der Serie verwendet, hier werden eher traditionelle Verfahren angewandt, die nicht auf diese Täuschung hereinfallen."

Bevor man also die Pferde scheu macht, sollte man das ganze doch etwas nüchterner betrachten.
Für selbstfahrende Fahrzeuge und Assistenzsysteme gibt es zwar überall Forschungsprojekte, aber
wie man immer wieder feststellt, so ganz funktioniert das (noch) nicht und die Verantwortung hat heute immer noch der Fahrer - egal welche technischen Assistenzsysteme er nutzt und bis es soweit ist, muß noch eine ganz andere technische Infrastruktur vorhanden sein - das dauert für die Masse noch Jahrzehnte.

Aber ich kann mir durchaus etwas anderes mit meiner Zeit vorstellen als dauernd auf den Vordermann zu starren und evtl. Gas zu geben oder wieder zu bremsen, wenn ich in einem Stau oder an der Ampel stehe, was selten genug vorkommt, da ich mangels Auto selten in einem solchen sitze.. und ich mich auf meinen Zugfahrten lieber unterhalte, etwas lese, schlafe oder einen Film gucke, meine Fotos bearbeite oder meinen Aufenthalt in meinem Zielort plane  ;).

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz