Ansicht:   

#434659 Selbstfahrende Autos (verkehr.kfz)

verfaßt von stefan66 zur Homepage von stefan66, 02.11.2019, 21:56:28

> > Spätestens, wenn ein Computer entscheiden muss, ob das Kind, das
> > unmittelbar auf die Straße läuft, sterben muss, oder der Fahrer,
> dessen
> > Auto man gegen einen Baum fahren könnte, werden die Diskussionen
> losgehen,
>
> Nö.....das Auto wird in jedem (!) Fall ausweichen. Die
> Überlebenschancen innerhalb des Fahrzeuges sind höher.
>
> In tausenden Crash Tests wurde das bewiesen.
> Assistierende Systeme als auch autonomes Fahren ist so programmiert, daß
> außenstehende Fußgänger, Radfahrer als auch andere Fahrzeuge geschützt
> werden.
>
> Dazu gibt es bei uns ein
> Test Zentrum bei
> dem nichts Anderes getestet wird.

Es war ja nur ein Beispiel. Es sind unendlich viele andere Situationen denkbar, bei denen der Computer entscheiden muss, wer daran glauben muss. Für einen Hinterbliebenen wird es nie Trost sein, dass ein Rechner sich gegen seinen Angehörigen entschieden hat. Umgekehrt wird man sagen 'war halt Schicksal'. Das hat sehr viel mit Moral zu tun und Rechner kennen keine Moral. Allein der Gedanke, dass ein Programmierer einen Code programmiert, der entscheidet, wer den Löffel abgibt, finde ich einfach nur pervers. Lass doch einen Menschen einfach nur Mensch sein.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz