Ansicht:   

#434528 Endlich dürfen wir uns mal wieder aufregen ... (ot.politik)

verfaßt von DUMIAU, 27.10.2019, 20:07:17

> Ich vermute in den Ostgebieten ist nach wie vor Obrigkeitsdenken
> angesagt.
> Die Obrigkeit bestimmte wie der Bürger zu leben hatte, was er in der
> Schule lernen musste, wie er sich bilden durfte , was es zu essen gab.
>
> Das war man von der NSDAP und von der SED so gewohnt.......
>
> Heute muss sich der Bürger selbst um Bildung kümmern....... um einen
> Arbeitsplatz....... um Soziale Absicherung.
> Von den ca 16 MIO Ostbürgern ist die Hälfte davon damit überfordert.
> Da ist man 2019 noch der Meinung der Saat hat sich gefälligt um
> vernünftige Arbeit zu kümmern.

War auch seine Meinung, Klappe halten und man hatte ein relativ gemütliches Leben. Aber dieses Verhalten breitet sich auch in den alten Bundesländern aus.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz