Ansicht:   

#434431 Monitore gesucht (pc.hardware)

verfaßt von Hackertomm, 18.10.2019, 14:24:02

> Bekommt man auch mit starkem Grafikchip von Nvidia oder ati.
> Tja, und wenn man den dann direkt an einen coolen Monitor mit onboard
> Lautsprechern schraubt, denn dafür ist eigens eine Halterung dabei, dann
> hat man eine 1 A Desktopkiste.

Diese NUCs habe ich noch nicht gesehen.
Aber für reicht wahrscheilnich eine i3 oder i5 CPU und deren integrierte Grafik.
Spiele mache ich schon lange keine mehr und für normale Wiederwiedergabe müsste es der Intel interne Grafichip tun.
Nur braucht man da halt 8GB, weil der wohl dann seinen Speicherbedarf aus dem RAM deckt.
Dann sollte es dann wohl auch nicht die langsamsten Speicher sein.
Auch sind die NUCs ja Lüfterlos, da werden die vermutlich auch gut warm, da sollte man die Temperaturen etwas im Blick haben.

Ich binn immer noch am Überlegen, was ich PC mässig als nächstes mache.
Ein PC mit Z390 Board wäre da im Hinterkopf, aber das Bedingt, neuen Speicher und eine Neue SSD, sowie eine gute bezahlbare CPU.
Ein NUC i3 oder i5 würde aber ähnlich teuer kommen.
Aber wie gesagt, hier stehen schon paar Kisten rum, irgendwann ist mal Schluß mit Hardwarebasteln.
Den Neues Board im Haupt-PC würde einen Ratenschwanz von Umbauten an Zweit,Drit und Test-PC nach sich ziehen.
Denn die ausgebaute Hardware des Haupt-PC wandert dann in den Zweit-PC, dessen Hardware dann in den Dritt-PC und dessen Hardware in den Test-PC, der die älteste Hardware hat.
Momentan ein Gigabyte GA Z68XP-UD3P Board samt 3GHZ CPU und 8GB Speicher.
Eine Konstellation, die unter Windows 10 und momentan auf Windows 7 noch sehr gut läuft.
Dieser PC dient mir u.a. auch als Updaterechner, weil da je eine SSD mit WIN7 und eine mit Windows 10 drin sin, die je nach Bedarf umgesteckt werden.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz