Ansicht:   

#434248 R.I.P. Ginger Baker (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 06.10.2019, 16:01:40
(editiert von RoyMurphy, 06.10.2019, 16:08:44)

> Nach vielen Fakenachrichten ist es nun doch Wahrheit:
> Ginger
> Baker verstorben
> Der Artikel in der SZ lässt ihn nicht gut ausschauen.

Zornige Krachmusiker haben mich schon immer abgeschreckt. Sogar die Rolling Stones mussten erst ein paar Balladen präsentieren, bevor sie Gnade vor meinen Hifi-Ohren fanden.

Egal, wenn Musiker*innen die derzeit schwer schlingernde Welt verlassen müssen, ist das ein doppelter Verlust: zum einen als Menschen und zum andern als Künstler, welche die Welt noch retten könnten, wenn stur machtbesessene Politiker*innen vor ihren Schicksalskonferenzen mindestens 1 Stunde ein emotional berührendes Konzert besuchen müssten/würden.

Ein gnädiger Empfang im Himmel der Musen sei ihm beschieden, vor allem als Schlagzeuger in "Heaven's Band".

BEST DRUM SOLO EVER GINGER BAKER

Seltsam: Schlagzeugsoli reißen mich seit früher Kindheit vom Hocker, egal in welcher Konstellation.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz