Ansicht:   

#434202 Meinungsbildung oder Manipulation? (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 04.10.2019, 20:42:55

> Hallo R.O.M.
>
> ""Jetzt halt den Mund und lass uns damit weitermachen", attackiert Clarkson
> weiter. Die Welt funktioniere nun einmal so. Mit der Faust auf den Tisch zu
> hauen, werde nichts ändern. "Das lernst du noch, wenn du älter wirst"
> was für eine armselige, unüberlegte und hilflose Äußerung. von dem Top
> Gear Typen.

Das ist mal wieder die Arroganz des Alters. - Hat es doch zu meiner Jugendzeit noch lange gedauert, bis das Erwachsenenalter und damit die Selbst- und Fremdverantwortung von 21 auf 18 Jahre gesenkt wurde. Und wie schwer tat/tut sich die Politik, das allgemeine Wahlrecht auf "kurz nach der Pubertät" zuzulassen.
Aber "alte Lokomotiven" geruhen ja auch öfters zu entgleisen als "Neubauten".

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz