Ansicht:   

#434145 nur etwas offtopic (verkehr.kfz)

verfaßt von Peggy zur Homepage von Peggy, Niederösterreich, 03.10.2019, 16:10:36

> Ja na klar geht es auf Kosten der Steuerzahler wenn nach einer Demo der
> Müll weggeräumt werden muss.

Da stimmt doch etwas nicht! Die Demontranten reden von Umweltschutz und hinterlassen Müll auf der Straße? Ist das nicht reinstes Pharisäertum?

Mir haben meine Eltern noch beigebracht, meinen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen = mit nach Hause zu nehmen, wenn ich unterwegs keinen Mülleimer finde. Für mich ist das selbstverständlich.
Warum nicht auch für die Jugend, denen die Umwelt - angeblich - am Herzen liegt?

PS: Hab ich eh schon irgendwann geschrieben:
Es wurde schon längst Zeit, dass die Welt aufwacht und etwas tut für die Umwelt. GT als Person wird aber überschätzt - vor allem, wenn ihr als tolle "Verbesserung" nur einfällt, auf Atomkraftwerke zu setzen ... ( :gaga:)
Leider wollen die meisten Menschen immer, dass die anderen etwas tun, aber sie selbst auf ihre Bequemlichkeit nicht zu verzichten haben. (Und wenn wir ehrlich sind, trifft das zumindest ein klein wenig auf uns alle zu, oder?)

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz