Ansicht:   

#434107 60 Jahre Crashtest (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 02.10.2019, 18:07:16
(editiert von RoyMurphy, 02.10.2019, 18:08:46)

> 60 Jahre, so lange ist es her, dass Mercedes mit den Crashtests anfing.
>
> Hier
> ein kleiner Artikel darüber.
>
> Ganz interessant ist auch das kleine Video zum Schluß!

Für manchen "engagierten freien Autofahrer" war es eine Glaubensfrage.
Wer hat's erfunden? ist allerdings eine Preisfrage:

Zitat 1: "Der erste 2-Punkt-Gurt wurde in einem Rennwagen aus dem Jahr 1902 eingesetzt und der erste 3-Punkt-Gurt wurde erstmalig in einem Volvo aus dem Jahr 1959 verbaut. Pflicht wurde er in Deutschland erst 1974."
Quelle:
Erfindung der Sicherheit

Zitat2: "Durch systematischen Crashtest entwickelt, kamen erstmals 1957 Zurückhaltesysteme auf den Markt.
Als Extraausstattung konnte man erstmals bei Mercedes einen Gurt ums Becken für Fahrer und Beifahrer bestellen. Dieser wurde später durch einen Schrägschultergurt ersetzt."
Quelle:
... wie der Crashtest unsere Autos sicherer macht

Wobei ja der anfangs propagierte Zweipunkt-Sicherheitsgurt für den Straßenverkehr weniger tauglich war.
Aber auch der Dreipunkt-Gurt hat seine Tücken bei relativ einfachen Rückhalteaufgaben:
So erlitt ich Anfang September 1976 wegen Aquaplanings auf einem Wasser-Sand-Gemisch auf abschüssiger Fahrbahn einen Mehrfachüberschlag, bis auf den Oberkörper (Kopf prallte gegen B-Säule) vom Gurtsystem gesichert. Hätte mein Wagen Feuer gefangen, wär's mit dem Überleben etwas schwierig geworden, denn die gesamte Gurtschlossverkleidung incl. Auslösetaste war weggesprengt worden, so dass ich kopfüber im Gurt hängend (der Wagen war auf dem Dach liegen geblieben) zuerst die scharfkantige Verriegelung "erforschen" musste und erst öffnen konnte, als bereits ein Ersthelfer die stark verspannte Fahrertür aufzureißen versuchte.
Am Ende hatten wir beide Glück, dass die extrem verformten Seitenscheiben uns nicht um die Ohren flogen. Er hatte nur weiche Knie und ich einen leichten "Dachschaden" (winzige Prellung an der Schläfe) erlitten, der bis heute durchschlägt, wenn's irgendwo brenzlig wird.
Mein hoch verehrter Fiat 132 erlitt allerdings wirtschaftlichen Totalschaden, so dass eine Neuanschaffung unumgänglich war.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz