Ansicht:   

#434064 Fortsetzung: Amazon verlangt von dt. Seller Dt. Steuererbescheinigung (ot.politik)

verfaßt von Howie, 30.09.2019, 16:53:14

> Ich glaube, der Markt für Gebrauchtes ist mit der Flüchtlingswelle
> komplett zusammengebrochen.

Warum musste ich spontan an "Die Migranten sind an allem schuld!" denken?  ;-)
Nein, das wäre als Grund zu einfach und auch ungerecht. Das war auch schon vorher der Fall. Dieses Verhalten lässt sich schon seit vielen Jahren beobachten und auch bedingt durch die Tatsache, dass auf vielen Flohmärkten "Neuware" zugelassen ist, herrscht vielerorts die Meinung, dass die restliche Flohmarkt-Ware, wenn sie dort nicht angeboten wird, eh weggeworfen wird.
Nur finde ich es persönlich unverschämt, wenn du ein Original verpacktes Kinderspiel (weil Fehlkauf bzw. -geschenk), das im Handel 20 Euro kostet, für 8 Euro anbietest und als Gegengebot 50 Cent erhältst - von einer deutschen Mutter. (Mal nur so erwähnt wg. der Migranten...)


> Denen hat man damals alles geschenkt, was ich auch ok finde.
>
> Nur haben sie heute - wo sie auch Geld haben - noch die gleiche
> Erwartungshaltung. Ich bin hier in einer WhatsApp-Gruppe, der Flüchtlinge
> und Helfer angehören. Wenn da jemand einen Staubsauger sucht, sind
> Angebote nur interessant, solange sie 0,0€ kosten.

Das wäre bei mir auch der Fall. Das ist doch normal, oder? Oder würdest du denselben Staubsauger für 10,00 € kaufen, wenn du ihn umsonst bekommen könntest und der Verkäufer zu diesem Deal bereit ist?

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz