Ansicht:   

#434060 Fortsetzung: Amazon verlangt von dt. Seller Dt. Steuererbescheinigung (ot.politik)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 30.09.2019, 15:34:18

> Aber ist das nicht überall so? Selbst auf Flohmärkten lohnt es sich doch
> inzwischen nicht mehr z. B. gut erhaltene Klamotten anzubieten, weil die
> Käufer bei ihren Preisvorstellungen doch eher auf gut gemeintem
> Spendenniveau liegen, denn auf ansatzweisem Gegenwert. Am besten umsonst
> und noch einen Euro drauf fürs Mitnehmen.

Ich glaube, der Markt für Gebrauchtes ist mit der Flüchtlingswelle komplett zusammengebrochen.
Denen hat man damals alles geschenkt, was ich auch ok finde.

Nur haben sie heute - wo sie auch Geld haben - noch die gleiche Erwartungshaltung. Ich bin hier in einer WhatsApp-Gruppe, der Flüchtlinge und Helfer angehören. Wenn da jemand einen Staubsauger sucht, sind Angebote nur interessant, solange sie 0,0€ kosten.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz