Ansicht:   

#434053 Wenn man denkt das wäre nur eine Lampe..... (nt.netz-treff)

verfaßt von Hackertomm, 30.09.2019, 11:55:24

> Auf Wanne/Waldhäuser-Ost genießen immer wieder solche Vögel die Aussicht
> auf die Alb und in den Schönbuch auf den Straßenlaternen entlang des
> Nordrings, offensichtlich ungestört vom Verkehrslärm. Natürlich sind es
> auch optimale "Hochsitze" zum Erspähen von Beutetieren in den umliegenden
> Grundstücken.

Bei uns entlang der Hauptstraße, die am Ortsrand vorbeiführt ebenfalls.
Da sitzt auch oft einer auf der Straßenlaterne.
Vor ein paar Jahren wurden auf den Feldern sogar extra Sitzstangen für die Greifvögel aufgestellt.
Damals gab es auf den Feldern eine Mäuseplage.
Aber von diesen Sitzstangen sieht man weit und breit nix mehr.
Die waren immer gut belegt, sprich, da sind viel Raubvögel gesessen und haben gelauert.
Bei uns ist ja die letzte Straße vor dem Ortsrand, da kreisen schon jahrelang die Raubvögel, das kenne ich.
Und seit dem der junge Raubvogel jetzt in der Gegend ist, kann ich übers Wochenende länger schlafen.
Denn der vertreibt auch die Wildtauben, die frühmorgens da ihr Konzert gaben.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz