Ansicht:   

#430072 "Altware" muss kein Sch... sein (pc.hardware)

verfaßt von vordprefect zur Homepage von vordprefect, wo karl ruht.., 29.01.2019, 12:29:19
(editiert von vordprefect, 29.01.2019, 12:35:32)

Hi

> XP muss wirklich nicht mehr sein. Das ist einfach zu alt. Und für solche
> alten Programmschätzchen gibt es den Kompatibilitätsmodus. Ich habe damit
> auch noch einige wenige Programme, die damit unter W10 problemlos laufen.
> Zum Beispiel Siedler 6 oder den Netspeedmonitor.

Ich hab noch alte Hardware aber da läuft mittlerweile Windows 7. Rechner ist ein Quadcore der schon mit Vista 64bit lief und mittlerweile 8 Jahre (oder mehr) auf dem Buckel haben dürfte, ohne einen einzigen Bluescreen oder Ausfall!

> Für deine alten Drucker und Scanner kannst du Treiber von W7 bzw. W8
> probieren. W10 ist da sehr tolerant. Und als BS nicht die 64bit Version
> sondern herkömmlich die 32bit (x86).

Was heißt für Dich alt? :)
Mein Scanner und mein Drucker stammen von 2000 und meine erste Digitalkamera von 2003 ;).
Da hat sich beim Scannner mittlerweile auch die Schnittstelle geändert, da hilft kein Treiber von Win7 oder Win8.
Mit einem alternativen (kostenpflichtigen) Treiber läuft mein Flachbett-Scanner (anno 2000) auch unter Windows 10 immer noch.
Da die HP-Treiber (von HP!) universell sind, gehts damit super.

> Mit Windows 7 solltest du nicht mehr anfangen. Da läuft leider nächstes
> Jahr der Support aus. Du würdest dir einen Haufen Arbeit für ein paar
> Monate machen.

Tja, für ein gelegentliches Backup-System ist mir das relativ egal. Auf die Kiste kommt kein Windows 10 mehr.
Eher wirds ein Linux-System - damit funktionieren Scanner und Drucker sowieso.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz