Ansicht:   

#424778 Nachtrag (pc.hardware)

verfaßt von bender, Strasshof an der Nordbahn, 05.07.2018, 14:14:57

> Ich vermute schon., dass das gelieferte Glasfasermodem ein privates
> Netzwerk zur Verfügung stellt.

Das wäre zu eruieren. Streng genommen ist ein Modem ein Modem und kein Router. Es gibt Kombigeräte , die beides können, ich hab aber schon genug so Dinger gesehen, die wirklich nur einen Ausgang haben, auf dem die eine öffentliche IP anliegt, die der Provider zuweist und nicht noch ein NAT aufziehen. Ich bin jetzt einfach mal von der Nomenklatur "Modem" ausgegangen, wenn das Ding auch noch NAT kann, dann reicht klarerweise ein Switch, sollte kein WLAN gefragt sein.

A propos: Da Du ja ein WLAN haben möchtest, ist da auch drauf zu achten, was das Modem da unten macht. Also NAT oder nicht NAT. Weil 2 NATs hintereinander willst du nicht, das ist unnötig und bringt nur Ärger, spätestens dann wenn Du von außen irgendwelche Ports offen brauchst, für IP-Cam oder was auch immer.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz