Ansicht:   

#424764 Switch und WLAN (pc.hardware)

verfaßt von Hackertomm, 05.07.2018, 12:28:33

So hab ich es bei einem EX-Kollegen auch gemacht, der nur ein Kabelmodem und einen LAN-Anschluss hatte.
Da habe ich ebenfalls einen D-Link Router ohne Modem angeschlossen.
Funktionierte prima, ob jetzt aktuell auch noch weis ich allerdings nicht.
Der PC stand allerdings im Nachbarzimmer und Bohren für ein LAN Kabel war nicht, also geht dass per 500er DLAN.
Da es kein getrennter Stromkreis ist, sogar mit sehr guter Übertragungsrate.

Auch meine "Ausfallsicherung" Zuhause, falls der Router mal Defekt geht, ist ein alter Linksys WLAN Router und ein DSL Modem mit Annex B u. J.
Da meine IP-Telefonie ebenfalls autark ist, also nicht im Router implementiert, funktioniert sie da dran ebenfalls.
Von der Geschwindigkeit her habe ich beim Modem etwas weniger, wie beim W724V, was aber kaum ins Gewicht fällt.
Liegt momentan alles in einem Karton und wartet auf seinen Einsatz.
Letztens hätte ich das Zeugs allerdings ausgepackt, denn da hatte mein Router zweimal kein Signal.
Da war einmal die Leitung zu uns rüber abgeknipst und das andere Mal hat ein Techniker Mist gebaut, der unser 2 Drähte zu uns rüber am Hausanschluss abgeklemmt hat.
Da war ich beides Mal gut 2 Wochen ohne Telefon und Internet und musste da fast Massiv Reklamieren, damit sich da was tat.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz