Ansicht:   

#423642 ketzerisch: Wer braucht Diesel,es gibt die sparsamen TSI-Motoren (verkehr.kfz)

verfaßt von Hackertomm, 11.05.2018, 11:21:39

Mit dem Rad zur Arbeit, würde ich auch gerne machen, wenn es nicht so gefährlich währe.
Den ausgewiesene Radwege hier in der Gegend gleich nahezu Null!
Man fährt quasi teilweise auf nicht befestigten Feld Betonwegen, die zudem zur Ente und Pflanzzeit auch dementsprechend aussehen!
Zudem gibt es zwei sehr heftige Steigungen bzw. Morgens Gefälle, wovon eine direkt am Abhang liegt und der im mehr als schlechten Zustand befindliche Gehweg für Radler und Fußgänger gefährlich ist, außerdem gibt es den da nur teilweise auch noch nur auf der Hangseite, wo es dann fast direkt ca. 20-30m recht steil runter geht.
Und 2 Radler in Fahrt kommen da nicht aneinander vorbei, so eng ist der Weg.
Auch im Neckartal komme ich dann kaum durch, dank der vielen Stuttgart 21 Tunnelbaustellen und deren Umleitungen.
Auch bei uns im Ort oder Ortsrand ist Radfahren mehr als gefährlich, weil da gleich 2 sehr stark befahrene Land und Umgehungsstraßen entlang führen und man entweder eine oder beide benutzen oder queren muss um auf die Felder raus zu kommen.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz