Ansicht:   

#422825 OT: Tierhaltung (ot.haushalt)

verfaßt von MaPa, 11.04.2018, 18:41:32

> > Sind wir mit Geschirr und Leine mit ihr in den Garten
>
> Das Viech kann einem echt Leid tun. Und dann nennst du dich womöglich auch
> noch Tierfreund?
>
> Also echt – Tiere als Spielzeug, das kann ich nicht ab. Ich weiß, warum ich
> kein Tier halte.

zunächst. .es ist kein Viech. Um dann..... wenn sie mit 5 Meter Leine im Garten toben kann finde ich in der Tat eine optimal Lösung unter den gegebenen Umständen.
und das Geschirr stört sie ja nicht sie versucht weder unter Winden und Kratzen es abzustreifen noch stolpert sie drüber. Wenn sie es nicht wollen würde, dann würde sie beim Umlegen nicht still sitzen bleiben.
Denn Katzen machen nie etwas das sie nicht wollen und das zeigen sie einen auch sehr deutlich.
Und ja ich halte mich für einen Tierfreund.
Ist ja kein Geheimnis hier das ich seit 41 Jahren kein Fleisch esse. Und ich bin wirklich niemand der mit dem Finger auf andere Zeigt die es eben Essen zumal meine Männer wahre "Fleischer" sind.
Aber wenn jemand mir Tierquälerrei vorwirft weil ich mit der Katze Gassie gehe (warum ist das für Hunde eigentlich o.K. und bei Katzen Quälerei? ) der in anderen Thread darüber schwärmt wie man ein perfektes Steak Grillt darf ich bestimmt mal die Frage in den Raum werfen ob das Schwein weniger gelitten hat als meine Katze die nur an der Leine raus darf?

und wenn wir dann schon dabei sind. Was ist dann mit Vögel in Käfigen,Kaninchen, Hasen,Hamster usw.
Gruß von MaPa

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz