Ansicht:   

#422723 Partikelfilterbetrug und LKW-Emulatoren Pfui Teufel! (verkehr.kfz)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 06.04.2018, 12:43:21

> Da könnt' es der Sau grausen:
>
> Da werden Partikelfilter ausgebaut, um Geld für einen neuen einzusparen.
> Eine Messung in Berlin ergab, dass jedes 5.(!) Taxi so die 10-20fachen
> Schadstoffwerte ausstößt.
>
> NOx-Werte bis zum 10fachen durch betrügerische Manipulationen durch LKW's
> mit versteckten Emulatoren, einfach furchtbar.
> Strafe 500 €, in Dänemark 3000 € und in der Schweiz 6000 €. Die deutschen
> Dreckbären lachen sich eins.


Äähm..... totaler Schmarrn.

Derjenige der das geschrieben hat, sollte sich erst mal grundlegend mit dem Thema beschäftigen.

Jedes Dieselauto wird auch mit bestem Partikelfilter alle Grenzwerte überschreiten - solange der Motor und Abgasanlage kalt ist .

Also bei Kurzstrecken.

Die Grenzwerte werden aus einem Mittelwert kalter Betriebszustand + normale Betriebsart festgelegt.

Da viele Taxis grundsätzlich nur Kurzstrecken kalt fahren ist es egal ob der Partikelfilter funktioniert oder nicht.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz