Ansicht:   

#422145 Datenmüll entfernen (nt.netz-treff)

verfaßt von Hackertomm, 11.03.2018, 11:37:06

Warum noch Fremdprogramme, die dann doch nicht alles an "Müll" entfernen?
Denn da kommt es drauf an, wie der Hersteller diesen definiert, also was Datenmüll ist und was nicht!

Im Prinzip kannst dass auch mit Windows Bordmitteln bewerkstelligen.
Da gibt es 2 Temp Verzeichnisse, deren Inhalt steig wächst und die deshalb manchmal bereinigt werden sollten.
Das ist einmal "C:\Windows\Temp" und "C:\Benutzer\*Username*\AppData\Local", dieses Verzeichnis ist nicht ohne weiteres sichtbar.
Der Inhalt beider Verzeichnisse kann vollständig gelöscht werden, bis auf ein paar aktuelle Dateien, die nicht gelöscht werden können.

Danach geht man noch in den Windows Explorer und startet die "Datenträgerbereinigung" und lässt sich dann auch die Systemdateien anzeigen und schaut was da an Müll angefallen ist.
Damit dürfte man so ca. gut 90-95% oder mehr an Datenmüll erwischt haben.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz