Ansicht:   

#422001 Strom zur Deckenlampe ohne "Affenschaukel" (ot.haushalt)

verfaßt von cebe2004, 04.03.2018, 14:07:56

Mein Herzblatt hat mal wieder umgeräumt und der Esstisch steht jetzt nicht mehr unter dem Stromauslass der Deckenlampe. Also muss die Deckenlampe umgehängt werden. Schatz hat auch gleich noch festgelegt, dass das Kabel an der Decke natürlich nicht sichtbar sein darf.  :kratz:
Also Affenschaukel fällt aus. Die Decke ist keine Betondecke sondern im Altbau irgendwas anderes. Kenne den Aufbau nicht. Schrauben gehen ziemlich leicht rein.
Ich will natürlich vermeiden, dass die Decke komplett neu tapeziert werden muss. Ist Rauhfaser.
Idee wäre nun, mit einem scharfen Cutter einen Schnitt zu machen, die Tapete leich auseinander zu klappen, darunder einen "Kanal" zu schneiden (wenn das geht) und da dann das Kabel rein und anschliessend die Tapete wieder zuklappen und überstreichen - die ganze Decke dann natürlich.
Sorge habe ich, ob man das dann vielleicht doch sieht - Schatz ist da sehr anspruchsvoll. Sind so ca. 1,50 Meter zu überbrücken.

Was meint ihr?
Andere Ideen?

Carsten

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz