Ansicht:   

#421991 Schweizer gegen die Abschaffung der Rundfunkgebühren. (ot.kultur)

verfaßt von Adi G., 04.03.2018, 12:55:57

> > Was für ein Tag, der historische 4.März 2018.
>
>
>
>  :???:
>
> Kennst du auch die Hintergründe? :kratz:
Die zahlen über 300 € im Jahr, da sind die Privaten mit zuzahlen.
Nicht so wie bei uns.
Umso erfreulicher, dass der öffentlich-rechtliche Teiul davon
erhalten bleiben kann.
Ein renommierter Medienexperte hat neulich bei BR aktuell dazu gesagt,
dass die berühmten Kräfte des freien Marktes für eine Verengung des Sendeangebots in Richtung Sex, Spielfilme und Unterhaltung sorgen würden.
Das kann man am Abgebot von RTl, Sat1, Pro7 und Konsorten in bester Manier
seit 1984 beobachten.

S

Adi

--
"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz