Ansicht:   

#412479 Die Dämm-Mafia (nt.netz-treff)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 15.06.2017, 01:40:20

> > > Es gibt Versuche, die zeigen, dass die Brandbarrieren aus Mineralfaser auch nicht
> > > viel bringen, wenns richtig brennt.
> >
> > Das erklär mir mal bitte. Wie soll Glas- oder Steinwolle brennen?
>
> Wieso? Er behauptet das ja gar nicht.
>
> Er meint nur, die Barrieren funktionierten aus irgendeinem Grund
> nicht. Das könnte auch heißen, dass die Materialien hinter der Barriere
> sich aus irgendeinem Grund bei der großen Hitze entzünden, die irgendwann
> auch durch die Mineralwolle gehen dürfte. Oder es könnte bedeuten, dass
> vielleicht in den Standard-Brandbarrieren aus irgendwelchen Gründen stets
> Schwachstellen sind, vielleicht konstruktionsbedingt.
>
> Was in diesem Fall wirklich los ist, weiß ich allerdings auch nicht.

Ich bitte um Entschuldigung. Hatte "Brandbarrieren" glatt überlesen und ging von einer vollflächigen Dämmung mit Dämmwolle aus.

Irgendwo hab ich heute auch gelesen, dass in Deutschland bei Hochhäusern eh nur nicht-brennbare Materialien zur Dämmung verwendet werden dürfen. Ich find's aber nicht mehr.

Möge der grauenhafte Tod so vieler Menschen wenigstens den Effekt haben, dass brennbares Material an Fassaden von hohen Häusern verboten wird.

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz