Ansicht:   

#460619

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
14.05.2023, 12:18:02

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... (nt.feedback)

.. einen schönen Tag mit Mutti...  :-)

Wer eine hat, darf für mich mitdrücken. In liebe euer Fabian.

[image]

--
Update 18.06.2024
[image]

https://www.twitch.tv/pandaingo86

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#460628

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
15.05.2023, 07:31:03

@ Fabian86

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

Meine Mama ist leider heuer im Jänner unerwartet an Corona verstorben.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#460631

df_doris

Frankreich,
15.05.2023, 09:30:08

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Meine Mama ist leider heuer im Jänner unerwartet an Corona verstorben.

Mein ganz herzliches Beileid.

(aber es macht deutlich, dass all unsere Corona-Sorglosigkeit nicht angebracht ist)

#460633

sansnom

15.05.2023, 09:40:22

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

auch von mir herzliches Beileid......

#460640

Johann

15.05.2023, 13:42:52
(editiert von Johann, 15.05.2023, 13:44:48)

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... (ed)

> (aber es macht deutlich, dass all unsere Corona-Sorglosigkeit nicht angebracht ist)

Ganz recht. Ich habe zwei Todesopfer zu beklagen. Bei Corona ist bis zur Schaffung eines guten Informationsstands in der diesbezüglichen Forschung, vielleicht in 5-10 Jahren Minimum, alles andere als Sorglosigkeit angebracht.

#460641

Johann

15.05.2023, 13:45:37
(editiert von Johann, 15.05.2023, 13:46:29)

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... (ed)

Meine aufrichtige Anteilnahme.

#460647

Adi G.

15.05.2023, 19:19:28

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Meine Mama ist leider heuer im Jänner unerwartet an Corona verstorben.
Mein herzliches Beileid.


LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#460649

df_doris

Frankreich,
15.05.2023, 21:23:09

@ Johann

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Ganz recht. Ich habe zwei Todesopfer zu beklagen. ..

Wir hatten auch gleich zu Beginn im Frühjahr 2020 zwei Todesfälle im engen Freundeskreis. Und dann war ich jedes Mal fassungslos und zornig, wenn im deutschen Umfeld diese unsäglichen Diskussionen kamen, von wegen "...ist alles gar nicht so schlimmm ... was soll die Hysterie ... was sollen die Einschränkungen ... kenne niemanden, der Corona hat ..."
Verstehen die Menschen den Ernst der Lage erst, wenn der Partner / Nachbar / Freund auf der Intensivstation liegt und stirbt ??

#460663

Johann

16.05.2023, 16:00:15
(editiert von Johann, 16.05.2023, 16:03:49)

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... (ed)

> ... diese unsäglichen Diskussionen kamen, von wegen
> "...ist alles gar nicht so schlimmm ... was soll die Hysterie ... was
> sollen die Einschränkungen ... kenne niemanden, der Corona hat ..."

In der Tat. Ich hatte es nicht für möglich gehalten, dass so viel Ignoranz, Dummheit, ja ich finde da gar keine Worte für, bei so vielen Menschen vorherrscht. Die sehen die Särge, die Intensivstationen, die Zahlen und labern dummes Zeug, jahrelang.
Wäre doch alles "nur 'ne Grippe". Am Besten noch getoppt mit "...und bei Grippe sterben ja auch viele.".
Unfassbar. Eiskalt. Da möchte man manchmal nur noch ausholen und Fausthiebe in's Gesicht verteilen.

> Verstehen die Menschen den Ernst der Lage erst, wenn der Partner / Nachbar / Freund auf der Intensivstation liegt und stirbt ??

Ja, sehr wahrscheinlich. Wer nicht selbst betroffen ist hat oftmals gut reden.

#460671

Adi G.

16.05.2023, 18:11:58

@ Johann

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK! (kT)

[ kein Text ]

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#460672

df_doris

Frankreich,
16.05.2023, 18:54:41

@ Adi G.

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK!

ich bin die Unwissende: was bedeutet ACK?

#460673

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
16.05.2023, 19:06:20

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK!

> ich bin die Unwissende: was bedeutet ACK?

volle Zustimmung auf englisch

--
[image]

#460675

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
16.05.2023, 19:11:41

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Meine Mama ist leider heuer im Jänner unerwartet an Corona verstorben.

Tut mir leid  :-(
Hoffe Dir gehts heute wieder besser..  :-)
Das Leben geht weiter.. meine ist auch "weg".. aber ich komme klar.

Liebe Grüße

--
Update 18.06.2024
[image]

https://www.twitch.tv/pandaingo86

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#460676

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
16.05.2023, 19:16:44

@ Hey_Joe

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK!

> > ich bin die Unwissende: was bedeutet ACK?
>
> volle Zustimmung auf englisch

Ich finds traurig, dass aus meinen Grüßen hier ein Trauer-Thema wurde  :crying:

--
Update 18.06.2024
[image]

https://www.twitch.tv/pandaingo86

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#460683

Johann

17.05.2023, 00:56:23
(editiert von Johann, 17.05.2023, 01:06:01)

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK! (ed)

> ich bin die Unwissende: was bedeutet ACK?

Das gibt es nur in Deutschland. Man möchte damit ACKnowledgement ausdrücken. Im Englischen: Zustimmung.
De facto nutzt im englischsprachigen Raum niemand diese Abbrevation. Ganz im Gegenteil. To ACK someone heisst dort in etwa: Jemand mit einem Maschinengewehr zu erschiessen.

#460684

baeuchlein

17.05.2023, 01:44:24

@ Fabian86

OT: Trauer-Thema

> Ich finds traurig, dass aus meinen Grüßen hier ein Trauer-Thema wurde
>  :crying:

Sieh's mal so: Selbst die Postings im Trauer-Thema sind gut gemeint. Ich les' hier bislang keinen Post, wo irgendwelcher Mist oder was Bösartiges drin steht.

#460686

baeuchlein

17.05.2023, 02:54:11

@ Johann

OT: Corona-Umgang

> Ich hatte es nicht für möglich gehalten, dass so viel
> Ignoranz, Dummheit, ja ich finde da gar keine Worte für, bei so vielen
> Menschen vorherrscht. Die sehen die Särge, die Intensivstationen, die
> Zahlen und labern dummes Zeug, jahrelang.
> Wäre doch alles "nur 'ne Grippe". Am Besten noch getoppt mit "...und bei
> Grippe sterben ja auch viele.".
> [...] Wer nicht selbst betroffen ist hat oftmals gut
> reden.

Ich fürchte, man hat auch hierzulande verlernt, Dinge kritisch zu überdenken und zu hinterfragen, und dabei auch noch mit Antworten wie "das wissen wir nicht" umzugehen, geschweige denn mit Ereigniswahrscheinlichkeiten und zugehörigem Schadensausmaß. Dann gehen viele Leute zurück auf einfache Erklärungen, hängen daran dann aber komplizierte Gebilde dran - die sofort zusammenbrechen, wenn die einfache Erklärung doch nicht stimmt.

Mischt man das dann noch mit den eigenen Wünschen, dann kommt eben sowas 'raus wie Überlegungen, "jetzt endlich" mal ratz-fatz alle Beschränkungen auf einmal aufzuheben, ohne die potenziellen Folgen für die von Corona besonders gefährdeten Menschengruppen im Blick zu haben.

Unserer Familie blieben bisher Corona-Tote erspart. Das hat mit Zufällen zu tun, mit Infektionsmöglichkeiten, und auch mit Möglichkeiten zur Vermeidung nicht zwingend erforderlicher Mensch-zu-Mensch-Kontakte zu Zeiten, wo noch eindeutig gefährlichere Corona-Varianten in Umlauf waren als die derzeit verbreiteten. Man sieht auch sehr deutlich, dass ein Familienzweig, der die Impfungen ablehnte, zu einem bestimmten Zeitpunkt plötzlich komplett durchinfiziert war. Oder dass zwei Personen, die sehr vorsichtig waren und geimpft, in einer Wohnung lebten und die Infektion einer Person von der anderen fern hielten. Und dass diejenigen, die sich am Besten von anderen fern halten konnten (z.B. nicht arbeitende Personen), auch deutlich weniger betroffen waren als die anderen.

Es waren sicher nicht alle Dinge und Maßnahmen sinnvoll, aber oft wusste man's erst einige Monate nachher. Da ist Vorsicht angebracht. Bietet keinen 100%-Schutz, aber eine höhere Wahrscheinlichkeit, um Schäden drumrum zu kommen. Wenn du nicht weißt, ob auf deinem Teller ein Champignon oder ein Knollenblätterpilz liegt - beiß' lieber nicht 'rein.

Wir sind bisher mehrheitlich gut damit gefahren, vorsichtig zu sein. Aber es gibt eben viele, die vor allem ihre persönliche Freiheit haben wollen - und sei es die Freiheit, auch mal Mist zu bauen. Dumm nur, dass sie damit oft nicht nur sich selbst schaden, sondern auch anderen. Gilt natürlich nicht nur für Corona, sondern auch für riskantes Autofahren, den eigenen CO2-Ausstoß und andere Umweltbelastungen, und ganz allgemein im Leben.

#460687

Adi G.

17.05.2023, 08:25:23

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK!

> ich bin die Unwissende: was bedeutet ACK?
Acknowlege und bedeutet Zustimmung. Ist inzwischen ein bißchen
"old-fashioned". ;)

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#460688

df_doris

Frankreich,
17.05.2023, 08:32:54

@ Johann

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK!

> Das gibt es nur in Deutschland.

In Frankreich nicht, aber das Verhältnis der Franzosen zu Fremdsprachen - und ganz besonders zu Englisch - ist ein sehr spezielles.  :klimper:

Unser Sohn ging auf ein deutsch-französisches Gymansium und hatte wechselweise Englischlehrer aus der deutschen bzw. der französischen Sektion. Wir waren damals sehr gespannt, ob er Englisch mit deutschem oder dem sehr viel schlimmeren französischen Akzent sprechen würde. Glücklicherweise ging es in die deutsche Akzentrichtung.

#460690

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
17.05.2023, 12:45:20

@ baeuchlein

OT: Trauer-Thema

> > Ich finds traurig, dass aus meinen Grüßen hier ein Trauer-Thema wurde
> >  :crying:
>
> Sieh's mal so: Selbst die Postings im Trauer-Thema sind gut gemeint. Ich
> les' hier bislang keinen Post, wo irgendwelcher Mist oder was Bösartiges
> drin steht.

 :yes: na dann

--
Update 18.06.2024
[image]

https://www.twitch.tv/pandaingo86

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#460695

baeuchlein

17.05.2023, 14:13:46

@ Johann

"ACK"

Eine englischsprachige Verwendung von "ACK=Acknowledge" gibt's, bei einem Netzwerkprotokoll. Würde mich auch nicht wundern, wenn's bei "xyz% ACK" genau daher kommt.

Na ja, wir nennen unsere "cell phones" ja auch "Handy", und die Mehrzahl wird oft zu "Handys" (statt "Handies") vermurkst. Irgendwann vermurksen wir Deutschen den Rest der englischen Sprache auch noch, damit sich die US-Amerikaner nicht mehr für ihr "Kaugummi-Englisch" schämen müssen. :-D

#460696

Hackertomm

17.05.2023, 16:50:18

@ fuchsi

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Meine Mama ist leider heuer im Jänner unerwartet an Corona verstorben.

Nachträglich mein herzliches Beileid!

Meine Mutter ist 83, Geistig noch Fit, nur körperlich etwas angeschlagen, die Füße machen da nicht mehr ganz so lange mit.
Aber es wäre für mich und meine Schwester schon ein herber Verlust, wenn wir unsere Mutter nicht mehr hätten!
Die wohnt mittlerweile im Betreuten Wohnen, das Haus hühte ich derweil ich, bis es verkauft ist.
Ich besuche sie regelmäßig Freitag nachmittags zum Kaffetrinken und meine Schwester kommt so 1-3x in der Woche übern Mittag vorbei.
Soll heißen, es wird nach ihr geschaut, vor allem wenn ihr Augapfel in der mal wieder Gegend ist, ihre Enkeltochter, meine Nichte, was leider selten vorkommt, da sie in Kiel wohnt.

--
[image]

#460697

Hausdoc

Green Cottage,
17.05.2023, 17:51:32

@ Johann

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> In der Tat. Ich hatte es nicht für möglich gehalten, dass so viel
> Ignoranz, Dummheit, ja ich finde da gar keine Worte für, bei so vielen
> Menschen vorherrscht. Die sehen die Särge, die Intensivstationen, die
> Zahlen und labern dummes Zeug, jahrelang.
> Wäre doch alles "nur 'ne Grippe". Am Besten noch getoppt mit "...und bei
> Grippe sterben ja auch viele.".
> Unfassbar. Eiskalt. Da möchte man manchmal nur noch ausholen und
> Fausthiebe in's Gesicht verteilen.


Der Grund kann vollkommen banal sein.

Im Bekanntenkreis ist letzes Jahr Oma, Opa und Mutter ( mit knapp 40) an Corona verstorben. Alle innerhalb 1 Woche.
Der Familienvater extremer Impfgegner . Er hat die gesamte Familie wochenlang mit schrägen Argumenten überzeugt sich nicht impfen zu lassen.
Jetzt nach 1,5 Jahren hat sich rausgestellt: Der Vater hat "nur" panische Spritzenangst. Die Tochter ( heute 19) hätte das nicht für möglich gehalten und berichtet heute, daß es da durchaus Möglichkeiten zur Impfung gegeben hätte.
Der Vater war auch an Corona erkrankt und im künstlichen Koma während sein Vater, Mutter und Frau verstarb.
Die beiden Kinder( damals 17 + 13) leben heute bei Verwandten und haben sich von ihrem Vater abgewendet.
Der Familienvater rechtfertigt sein Verhalten immer noch für richtig . Spritzenangst steht eben doch vor Leben der halben Familie.
 :gaga:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#460701

Kleiner Punkt

17.05.2023, 22:04:02

@ baeuchlein

"ACK"

> Eine englischsprachige Verwendung von "ACK=Acknowledge" gibt's, bei einem
> Netzwerkprotokoll. Würde mich auch nicht wundern, wenn's bei "xyz% ACK"
> genau daher kommt.
>
> Na ja, wir nennen unsere "cell phones" ja auch "Handy", und die Mehrzahl
> wird oft zu "Handys" (statt "Handies") vermurkst. Irgendwann vermurksen wir
> Deutschen den Rest der englischen Sprache auch noch, damit sich die
> US-Amerikaner nicht mehr für ihr "Kaugummi-Englisch" schämen müssen. :-D

Na ja, ist es nicht eher so, dass wir selber mit dem Kaugummi-amerikanesisch die deutsche Sprache vermurksen?
Fast jeder Pamperlladen hat nicht geöffnet , sondern ist " open"  :crying:  :crying:

--
DER kleine Punkt

#460707

Adi G.

18.05.2023, 06:00:02

@ Hausdoc

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Der Grund kann vollkommen banal sein.
>
> Im Bekanntenkreis ist letzes Jahr Oma, Opa und Mutter ( mit knapp 40) an
> Corona verstorben. Alle innerhalb 1 Woche.
> Der Familienvater extremer Impfgegner . Er hat die gesamte Familie
> wochenlang mit schrägen Argumenten überzeugt sich nicht impfen zu
> lassen.
> Jetzt nach 1,5 Jahren hat sich rausgestellt: Der Vater hat "nur" panische
> Spritzenangst. Die Tochter ( heute 19) hätte das nicht für möglich
> gehalten und berichtet heute, daß es da durchaus Möglichkeiten zur
> Impfung gegeben hätte.
> Der Vater war auch an Corona erkrankt und im künstlichen Koma während
> sein Vater, Mutter und Frau verstarb.
> Die beiden Kinder( damals 17 + 13) leben heute bei Verwandten und haben
> sich von ihrem Vater abgewendet.
> Der Familienvater rechtfertigt sein Verhalten immer noch für richtig .
> Spritzenangst steht eben doch vor Leben der halben Familie.
>  :gaga:
Absoluter Wahnsinn.  :gaga:  :angry:

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#460708

Adi G.

18.05.2023, 06:46:00

@ baeuchlein

OT: Trauer-Thema

> > Ich finds traurig, dass aus meinen Grüßen hier ein Trauer-Thema wurde
> >  :crying:
>
> Sieh's mal so: Selbst die Postings im Trauer-Thema sind gut gemeint. Ich
> les' hier bislang keinen Post, wo irgendwelcher Mist oder was Bösartiges
> drin steht.
Ich denke, das ist der Anspruch hier.  :bewi:


LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#460713

Johann

18.05.2023, 15:04:18

@ baeuchlein

"ACK"

> Eine englischsprachige Verwendung von "ACK=Acknowledge" gibt's, bei einem
> Netzwerkprotokoll. Würde mich auch nicht wundern, wenn's bei "xyz% ACK"
> genau daher kommt.

Ja, im technischen Kontext ist dieses Kürzel durchaus vertreten. Die allgemeinsprachliche Verwendung kenne ich jedoch nur aus deutschen Bereichen (Foren/Chats)

> Na ja, wir nennen unsere "cell phones" ja auch "Handy", und die Mehrzahl
> wird oft zu "Handys" (statt "Handies") vermurkst. Irgendwann vermurksen wir
> Deutschen den Rest der englischen Sprache auch noch, damit sich die
> US-Amerikaner nicht mehr für ihr "Kaugummi-Englisch" schämen müssen. :-D

Das ist bereits der Fall. Briten oder Amerikaner sind stets amüsiert, wenn im Deutschen z.B. von "Foto-Shootings" gesprochen wird.
Selbst in der diesbezüglichen, deutschen Mode/Model Branche wird das ständig verwendet.
Ist völlig falsch, ein "Foto-Shoot" ist die korrekte Bezeichnung für eine Foto-Sitzung. Ein "Shooting" ist generell eine Schießerei mit (Feuer)Waffen.
Aber was soll's, klingt und sieht ja ähnlich aus... also wird's eingedenglischt. Man wird ja schon wissen, was gemeint ist  :-)

#460714

Johann

18.05.2023, 15:15:48
(editiert von Johann, 18.05.2023, 15:30:11)

@ baeuchlein

OT: Corona-Umgang (ed)

> Ich fürchte, man hat auch hierzulande verlernt, Dinge kritisch zu
> überdenken und zu hinterfragen, und dabei auch noch mit Antworten wie "das
> wissen wir nicht" umzugehen, geschweige denn mit
> Ereigniswahrscheinlichkeiten und zugehörigem Schadensausmaß. Dann gehen
> viele Leute zurück auf einfache Erklärungen, hängen daran dann aber
> komplizierte Gebilde dran - die sofort zusammenbrechen, wenn die einfache
> Erklärung doch nicht stimmt.

Das ist nicht nur hierzulande so, wenn auch gerade in Deutschland recht ausgeprägt.
Das Phänomen hat mit dem subjektiven Angst/schlechtem Bauch-Gefühl zu tun. Angst liegt in genau der gleichen Bewusstseins-Schublade wie Glaube und Hoffnung.
Diese Schublade ist mit einem großen gelben Aufkleber mit roter Schrift versehen: Achtung! Inhalt basiert auf einem Mangel an Information - Betreiben Sie vor der Nutzung Informationsbeschaffungs-Aufwände!
Diese Schublade ist ganz oben im Entscheidungsprozeß eingebaut.
Aufwände werden naturgemäß aber gescheut, deswegen wird lieber geglaubt, gehofft oder schlimmer: Sich geängstigt.
Obwohl die Abhängigkeit des menschlichen Entscheidungsprozeßes vom subjektiven Gefühl eigentlich ganz einfach erscheint, ist der Umgang damit jedoch alles andere als simpel.
Eigentlich kurios. Ein Cocktail weniger Mikroliter Hormone, günstig oder ungünstig zusammengestellt, steuert komplett das Verhalten, ununterbrochen. Verursacht vom limbischen System.
Ich bin mal gespannt, wie dieser zentrale Aspekt des Bewusstseins in künftigen, echten synthetischen Bewusstseinen implementiert wird.

#460720

Johann

18.05.2023, 23:15:18
(editiert von Johann, 18.05.2023, 23:29:11)

@ df_doris

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern.... 120% ACK! (ed)

Ich muß sagen, dass ich französischen Akzent und Französisch ansich, als angenehm empfinde. Das war in jungen Jahren bei mir anders, da hatte ich von nix eine Ahnung. Erst jetzt, wo ich mich mit Sprachen beschäftige, konsolidiert sich irgendwie alles.
Die Aversion der Franzosen gegenüber Englisch ist mir durchaus bewusst. Aber scheiß drauf, Französisch ist auch eine Weltsprache. Take it or leave it.
Englisch, finde ich, ist halt super einfach. Meiner Meinung könnte das die Generalsprache werden.

#460721

baeuchlein

19.05.2023, 04:29:01

@ Johann

OT: Corona-Umgang

> > Ich fürchte, man hat auch hierzulande verlernt, Dinge kritisch zu
> > überdenken und zu hinterfragen [...]

> Das ist nicht nur hierzulande so

So war das "auch" in meinem Satz auch gemeint.

> Angst liegt in genau der gleichen Bewusstseins-Schublade wie Glaube
> und Hoffnung.
> Diese Schublade ist mit einem großen gelben Aufkleber mit roter Schrift
> versehen: Achtung! Inhalt basiert auf einem Mangel an Information -
> Betreiben Sie vor der Nutzung Informationsbeschaffungs-Aufwände!
> [...]
> Aufwände werden naturgemäß aber gescheut, deswegen wird lieber geglaubt,
> gehofft oder schlimmer: Sich geängstigt.

Na ja, wenn ich so sehe, wie viel Gedönse/Glaube sich manche Leute um ihre seltsame und einfache Theorie im Zentrum herum bauen, dann ist das mit dem gescheuten Aufwand wohl nicht der alleinige Grund. Sonst würden die Leute nicht so viel Mist um ihre Zentraltheorie herum aufbauen.

Tja. Alle bekloppt (außer mir natürlich :grins:).

#460722

baeuchlein

19.05.2023, 04:32:59

@ Johann

Sprache vermurksen

> > Irgendwann vermurksen wir
> > Deutschen den Rest der englischen Sprache auch noch, damit sich die
> > US-Amerikaner nicht mehr für ihr "Kaugummi-Englisch" schämen müssen. :-D
>
> Das ist bereits der Fall. Briten oder Amerikaner sind stets amüsiert, wenn
> im Deutschen z.B. von "Foto-Shootings" gesprochen wird. [...]
> Ein "Shooting" ist generell eine Schießerei mit
> (Feuer)Waffen.

Dafür habe ich mal eine Perle des (vermutlich US-amerikanischen) Google-Übersetzers gelesen: Er übersetzte ein Wort für "Fan" stattdessen mit "Fanatiker"... :devil:

#460949

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
03.06.2023, 05:10:24

@ Hackertomm

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> Die wohnt mittlerweile im Betreuten Wohnen, das Haus hühte ich derweil
> ich, bis es verkauft ist.

Guten Morgen.

Wie kommst du damit zurecht?
Mein Dad hat ein liebevollen Garten, aber ich hab ihm gesagt, ich werde und kann das nicht nicht weiter pflegen, wir sprachen uns aus und wenns nicht mehr geht, meinte er, dann wird "verkauft" und das Erbe zwischen mir und meinen (seinen) Halbbrüder (Söhne) aufgeteilt... ich überlege aber noch die ganze Zeit, wie weit ich ihm beistehe.. ich denke, außer ich keiner.. die Kinder sind kaum in Kontakt und ich auch wenig.. er ruft mich nur an, wenn PC kaputt ist und meine Halbbrüder melden sich vlt. mal und umgekehrt, wenn Geburtstag war...

 :-(

--
Update 18.06.2024
[image]

https://www.twitch.tv/pandaingo86

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#460951

Hackertomm

03.06.2023, 09:18:40

@ Fabian86

Ich wünsche allen Söhnen und Töchtern....

> > Die wohnt mittlerweile im Betreuten Wohnen, das Haus hühte ich derweil
> > ich, bis es verkauft ist.
>
> Guten Morgen.
>
> Wie kommst du damit zurecht?
> Mein Dad hat ein liebevollen Garten, aber ich hab ihm gesagt, ich werde und
> kann das nicht nicht weiter pflegen, wir sprachen uns aus und wenns nicht
> mehr geht, meinte er, dann wird "verkauft" und das Erbe zwischen mir und
> meinen (seinen) Halbbrüder (Söhne) aufgeteilt... ich überlege aber noch
> die ganze Zeit, wie weit ich ihm beistehe.. ich denke, außer ich keiner..
> die Kinder sind kaum in Kontakt und ich auch wenig.. er ruft mich nur an,
> wenn PC kaputt ist und meine Halbbrüder melden sich vlt. mal und
> umgekehrt, wenn Geburtstag war...
>
>  :-(

Da habe ich keine Probleme damit.
Mein Vater ist bereits 2002 gestorben und meine Mutter und ich wohnten dann alleine im Haus.
Welches dann meiner Mutter zu groß wurde, weshalb sie ins Betreute Wohnen umzog.
Aber sie ist Körperlich und Geistig noch Fit und kann sich selber versorgen.
Nur die Füße machen nicht mehr so lange mit.
Für kurze Spaziergänge reicht es noch, für längere Wanderungen nicht mehr.
Meine Mutter ist jetzt 83.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz