Ansicht:   

#456586

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
11.09.2022, 16:15:31

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt.. (ot.haushalt)

.. zahle ich bei Enercity genau das, was ich als Abschlag Monatlich zahle, 130€  :-) Zumindest noch diesem Monat, dann kann ich nochmal draufzahlen, da alles teuer wird, aber kein mimi.. ich wollte es nur teilen und hoffe, ich hab das richtig ausgerechnet, da grade die Wasser/Gas Umrechnung von M³ auf kW/h doch etwas mehr Umrechnung benötigt (ich hatte in der alten Wohnung nur Strom abgelesen und berechnet, da lag ich noch mit 38€ ganz gut  :smoke: Wasser und Gas (damals Öl) war alles gemeinschaftlich, daher fehlt mir etwas die Erfahrung des Verbrauches und auch wie ich es berechne, daher der Grund des Beitrages, es mitzuteilen, vielen dank  :-)

Ich schildere einfach mal mein Auszug, was protokolliert hab:

Strom:
27,39 Cent/kW # Jahresgrundbeitrag 115,00 € (9,58 €/Monat), gültig ab 01.09.2021 laut Vertrag
31,18 Cent/kW # Jahresgrundbeitrag 119,30 € (9,94 €/Monat), gültig ab 01.10.2022 laut Vertrag
01.10.2021: 71203,4 kW/h
01.09.2022: 73416,7 kW/h = 220,7 kW/h 70,03€

Wasser mit Schmutzwasser:
2,07 €/m³ (Wasser) + 2,33 €/m³ (Schmutzwasser) = 4,40 €/m³ # Jahresgrundbeitrag 54,08€ (4,51 €/Monat)
01.10.2021: 335,257 m³
01.09.2022: 345,968 m³ =1,227m³ 9,91€

Gas:
5,62 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 188,37 € (16,70 €/Monat), gültig ab 01.09.2021 laut Vertrag
11,31 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 266,50 € (22,21 €/Monat), gültig ab 01.10.2022 laut Vertrag
Umrechner m³ -> kW/h: https://gas.info/gebaeude/gasverbrauch-umrechnen
Brennwert: 10,115 Zustandszahl: 0,9636
01.10.2021: 11169 m³
02.05.2022: 11932,560 m³ = 59,742 m³ / 582,29 kW/h 49,42€
01.09.2022: 11932,605 m³

Ich hab die letzten Abrechnungen von Strom und Wasser von September genommen, Gas (nur für Heizung) von Mai 2022, danach hab ich nicht mehr geheizt (zwischendurch war ne Wartung).
Strom: 70,03€
Wasser: 9,91€
Gas: 49,42€
= 129,36€ bei 130€ Monatlichen Abschlag

Das ich Strom mehr habe, liegt daran, dass ich jetzt einen Geschirrspüler, Waschmaschine und größeren Kühlschrank sowie TV hab. Aso ich hab die Monatlichen Gebühren mit einberechnet.

Ich hoffe, dass meine Berechnung stimmt  :-)

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456587

RoyMurphy

Tübingen,
11.09.2022, 16:37:08

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> .. zahle ich bei Enercity genau das, was ich als Abschlag Monatlich zahle,
> 130€  :-) Zumindest noch diesem Monat, dann kann ich nochmal draufzahlen,
> da alles teuer wird, aber kein mimi.. ich wollte es nur teilen und hoffe,
> ich hab das richtig ausgerechnet, da grade die Wasser/Gas Umrechnung von
> M³ auf kW/h doch etwas mehr Umrechnung benötigt (ich hatte in der alten
> Wohnung nur Strom abgelesen und berechnet, da lag ich noch mit 38€ ganz
> gut  :smoke: Wasser und Gas (damals Öl) war alles gemeinschaftlich, daher
> fehlt mir etwas die Erfahrung des Verbrauches und auch wie ich es berechne,
> daher der Grund des Beitrages, es mitzuteilen, vielen dank  :-)
>
> Ich schildere einfach mal mein Auszug, was protokolliert hab:
>
> Strom:
> 27,39 Cent/kW # Jahresgrundbeitrag 115,00 € (9,58 €/Monat), gültig ab
> 01.09.2021 laut Vertrag
> 31,18 Cent/kW # Jahresgrundbeitrag 119,30 € (9,94 €/Monat), gültig ab
> 01.10.2022 laut Vertrag
> 01.10.2021: 71203,4 kW/h
> 01.09.2022: 73416,7 kW/h = 220,7 kW/h 70,03€
>
> Wasser mit Schmutzwasser:
> 2,07 €/m³ (Wasser) + 2,33 €/m³ (Schmutzwasser) = 4,40 €/m³ #
> Jahresgrundbeitrag 54,08€ (4,51 €/Monat)
> 01.10.2021: 335,257 m³
> 01.09.2022: 345,968 m³ =1,227m³ 9,91€
>
> Gas:
> 5,62 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 188,37 € (16,70 €/Monat), gültig
> ab 01.09.2021 laut Vertrag
> 11,31 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 266,50 € (22,21 €/Monat), gültig
> ab 01.10.2022 laut Vertrag
> Umrechner m³ -> kW/h:
> > ">https://gas.info/gebaeude/gasverbrauch-umrechnen
> Brennwert: 10,115 Zustandszahl: 0,9636
> 01.10.2021: 11169 m³
> 02.05.2022: 11932,560 m³ = 59,742 m³ / 582,29 kW/h 49,42€
> 01.09.2022: 11932,605 m³
>
> Ich hab die letzten Abrechnungen von Strom und Wasser von September
> genommen, Gas (nur für Heizung) von Mai 2022, danach hab ich nicht mehr
> geheizt (zwischendurch war ne Wartung).
> Strom: 70,03€
> Wasser: 9,91€
> Gas: 49,42€
> = 129,36€ bei 130€ Monatlichen Abschlag
>
> Das ich Strom mehr habe, liegt daran, dass ich jetzt einen Geschirrspüler,
> Waschmaschine und größeren Kühlschrank sowie TV hab. Aso ich hab die
> Monatlichen Gebühren mit einberechnet.
>
> Ich hoffe, dass meine Berechnung stimmt  :-)

Well done! Nachgerechnet habe ich nicht, aber aus der Sicht meines Haushalts eine"paradiesische Abrechnung". Ich bezahle aktuell und alleine für den Stromverbrauch 185,-- € Abschlag/Monat bei den Tübinger Stadtwerken, stabil bis Vertragsende 2023. Die Posten Gas und Wasser kann ich nicht angeben, weil ich sie aus der Abrechnung der Hausverwaltung rausrechnen müsste, wozu ich erst Lust habe, wenn die entsprechende Benachrichtigung über die Kostenentwicklung eintrudelt.
Das (Grundversorgungs-) Unternehmen SWT Tübingen gehört zu denen mit Übergewinnen, da es trotz eigener Kraftwerke den Energie-Einheitspreis berechnen muss. Eine Rückvergütung kann nicht stattfinden, weil eine Eigenkapitalerhöhung künftige Investitionen ohne Erhöhung der Verbraucherpreise sichern soll. Bin mal gespannt, ob's wahr wird.

Btw.: Hätte heute kurz vor Zwölf Videochatzeit gehabt, aber Dein Skype-Kanal war tot.  :-(

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#456588

Hausdoc

Green Cottage,
11.09.2022, 17:28:21

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> Ich hoffe, dass meine Berechnung stimmt  :-)


Nein. Bei Gas hast du irgendwo einen Hund drin.

Ha hast du dich entweder mit ablesen oder Zuordnung der Einheiten um den Faktor 10 vertan.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#456590

Johann

11.09.2022, 18:26:24
(editiert von Johann, 11.09.2022, 18:36:24)

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt.. (ed)

Ich vermute, Du gibst jeweils den Zählerstand zum genannten Datum an.
Beispiel Strom:

> 01.10.2021: 71203,4 kW/h
> 01.09.2022: 73416,7 kW/h = 220,7 kW/h

Wie kommst Du auf 220,7 kWh? Die Differenz beider Zählerstände ist 2213,3 kWh. Wenn Du den monatlichen Anteil meinen solltest, dann wäre das 2213,3 kWh durch 11 Monate = 201,21 kWh/Monat oder was willst Du da sagen?
Bei Wasser ist das Ergebnis ebenfalls unklar, beim Gas blicke ich ebenfalls nicht durch, habe ich aber auch jetzt nicht mehr weiter gerechnet.
Es macht den Eindruck, das die Kalkulation sich noch in der Entwicklung befindet.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#456591

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
11.09.2022, 18:31:54

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

Es sind kWh nicht kW/h

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#456592

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
11.09.2022, 18:43:23
(editiert von Fabian86, 11.09.2022, 18:50:51)

@ RoyMurphy

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt.. (Edit) (ed)

> Ich bezahle aktuell und alleine
> für den Stromverbrauch 185,-- € Abschlag/Monat bei den Tübinger
> Stadtwerken, stabil bis Vertragsende 2023. Die Posten Gas und Wasser kann
> ich nicht angeben, weil ich sie aus der Abrechnung der Hausverwaltung
> rausrechnen müsste, wozu ich erst Lust habe, wenn die entsprechende
> Benachrichtigung über die Kostenentwicklung eintrudelt.

Bei deiner Villa :)

> Btw.: Hätte heute kurz vor Zwölf Videochatzeit gehabt, aber Dein
> Skype-Kanal war tot.  :-(

Ich bin gern die Tage wieder on, hab das nicht im Autostart ;)

(Edit): ich bin immer in Discord, auch wenn Du es nicht mags ;)

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456593

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
11.09.2022, 18:46:07

@ Hausdoc

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> Nein. Bei Gas hast du irgendwo einen Hund drin.
>
> Ha hast du dich entweder mit ablesen oder Zuordnung der Einheiten um den
> Faktor 10 vertan.

Verlesen nicht, ich mache immer Fotos und berechne das, was mein Gasversorger mit gesagt hat, diese lautet:
5,62 Cent/kW/h Brennwert: 10,115 Zustandszahl: 0,9636, berechnet über diese Seite:
https://gas.info/gebaeude/gasverbrauch-umrechnen

Daher fragte ich ja..

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456594

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
11.09.2022, 18:48:05

@ Johann

Entschuldigung.. der Wert 01.09 war im Vergleich zum 01.08

> Ich vermute, Du gibst jeweils den Zählerstand zum genannten Datum an.
> Beispiel Strom:
>
> > 01.10.2021: 71203,4 kW/h
> > 01.09.2022: 73416,7 kW/h = 220,7 kW/h
>
> Wie kommst Du auf 220,7 kWh? Die Differenz beider Zählerstände ist 2213,3
> kWh. Wenn Du den monatlichen Anteil meinen solltest, dann wäre das 2213,3
> kWh durch 11 Monate = 201,21 kWh/Monat oder was willst Du da sagen?
> Bei Wasser ist das Ergebnis ebenfalls unklar, beim Gas blicke ich ebenfalls
> nicht durch, habe ich aber auch jetzt nicht mehr weiter gerechnet.
> Es macht den Eindruck, das die Kalkulation sich noch in der Entwicklung
> befindet.

Ich hatte den ersten Wert nur notiert, weil das mein Einzugswert war. Hätte ich vlt. dazuschreiben sollen..

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456595

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
11.09.2022, 18:49:04

@ fuchsi

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> Es sind kWh nicht kW/h

 :-| Oh ok.. sind nur Kleinigkeiten, aber auch Dir danke ich.. ich muss das mal so aufgeschnappt haben, vielen Dank :)

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456596

Hausdoc

Green Cottage,
11.09.2022, 19:19:40

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> Verlesen nicht, ich mache immer Fotos

Dann ist der Fotoapperat kaputt

01.10.2021: 11169 m³
02.05.2022: 11932,560 m³ = 59,742 m³ / 582,29 kW/h 49,42€

11932-11169 = 763 m³ oder überschlägig 7500 KWH

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#456658

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
14.09.2022, 17:14:40

@ Hausdoc

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> 11932-11169 = 763 m³ oder überschlägig 7500 KWH

Doch das stimmt, wieso  :kratz:
Hab mal einfach mein Doku hier verlinkt..

Gas **** "enercity Gas natürlich garantiert"
5,62 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 188,37 € (16,70 €/Monat), gültig ab 01.09.2021 laut Vertrag
11,31 Cent/kW/h # Jahresgrundbeitrag 266,50 € (22,21 €/Monat), gültig ab 01.10.2022 laut Vertrag
Abschlag: 33 € / Monat
Umrechner m³ -> kW/h: https://gas.info/gebaeude/gasverbrauch-umrechnen
Brennwert: 10,115 Zustandszahl: 0,9636 (Zumindest ergibt das sich aus der 1. Rechnung)
01.10.2021: 11169 m³
26.10.2021: 11169,523 m³
17.11.2021: 11252 m³ = 1. Rechnung = 83m³ / 809kW/h = 70,21 €
01.12.2021: 11314,045 m³
31.12.2021: 11457,385 m³ = 143,34 m³ = 1397,11 kW/h = 95,22 €
01.02.2022: 11617,835 m³
01.03.2022: 11743,376 m³
01.04.2022: 11872,818 m³
02.05.2022: 11932,560 m³ = 59,742 m³ / 582,29 kW/h 49,42€
01.06.2022: 11932,559 m³
01.07.2022: 11932,605 m³
01.08.2022: 11932,605 m³ = zur letzten Rechnung von 17.11.2011 und ggf. vor 3fach Erhöhung: 680,605 m³ -> 6633,73 kW/h = 506,42 € (mit Grundbeitrag)
(Bis dahin eingezahlt: 264 €, so lange der Strom unter 53 € bleibt, ist die Nachzahlung ertragbar (122,42€), solange die Gas Erhöhung nicht vor 01.12.2022 kommt!)
01.09.2022: 11932,605 m³

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456684

Pahoo

bei Ingelheim,
15.09.2022, 12:13:14
(editiert von Pahoo, 15.09.2022, 12:15:48)

@ fuchsi

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt.. (ed)

> Es sind kWh nicht kW/h

... und Arbeit wird auch nicht kW angegeben.

Sowas tut mir auch auf der Netzhaut weh.

#456685

Pahoo

bei Ingelheim,
15.09.2022, 12:13:54

@ Fabian86

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

Was ist eigentlich Sinn/Ziel dieser Rechnerei?

#456737

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
17.09.2022, 22:01:24

@ Pahoo

Ich hab mal die Energiekosten ausgerechnet.. wenn das stimmt..

> Was ist eigentlich Sinn/Ziel dieser Rechnerei?

Ich möchte monatlich meine Ausgaben Haushalten...

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz