Ansicht:   

#453986

cebe2004

08.05.2022, 13:31:53

Baum am Haus ist voller Blattläuse. (ot.haushalt)

Der Baum vor unserem Haus ist voller Blattläuse. Ich weiss nicht was das für ein Baum ist, aber es sieht jämmerlich aus. Alle Blätter sind eingerollt. Tut schon beim Hingucken weh. So macht er es vermutlich nicht mehr lange.
Was kann ich da (legales) tun? Es sind zwar immer mal wieder ein paar Meisen da und die fressen mal ein paar von den Viechern. Aber das ist eigentlich völlig wirkungslos.

#453987

MaPa

08.05.2022, 13:49:18

@ cebe2004

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

Jedes Jahr bei uns der Apfelbaum.
Die Mäuse sind dran weil es zu wenig geregnet hat.
Fürs nächste Jahr also dran denken. Bei Trockenheit im März April den Baum regelmäßig von oben abspritzen.
Was haben wir noch gemacht?
Bei erster Sichtung die Befallenen Blätter gepflückt und mit Spülmittellösung den Baum besprüht.
Geht auch umweltfreundlicher mit einer Natronlösung Rezept findet man bei YT.
Oder Giftiger mit Calypso vom Baumarkt.
Das Besprühen hilft aber nicht mehr wenn die Blätter schon eingerollt sind. Weil die Lösung kann ja nicht mehr an die Läuse kommt.
Keine Ahnung ob man Marienkäferlarven kaufen kann ......die fressen Blattläuse liebend gern.
Dieses Jahr habe ich unten um den Baum herum Armeisegift gegossen. Sie klettern nämlich den Baum hoch und melken die Läuse.
Die Armeisen töten auch die natürlichen Fraßfeinde der Läuse wie eben den Marienkäfer weil sie die Läuse ja am Leben erhalten wollen.
Was angeblich auch helfen soll ist ein Lavendelbusch angeblich mögen die Läuse den Geruch nicht.
Scheint den Läusen an meinen Rosen aber egal zu sein die toben auch auf dem Lavendel rum :devil:
Ich denke einen richtigen Schutz gibt es da nicht man kann nur etwas eindämmen

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#453989

Adi G.

08.05.2022, 15:42:20

@ cebe2004

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Der Baum vor unserem Haus ist voller Blattläuse. Ich weiss nicht was das
> für ein Baum ist, aber es sieht jämmerlich aus. Alle Blätter sind
> eingerollt. Tut schon beim Hingucken weh. So macht er es vermutlich nicht
> mehr lange.
> Was kann ich da (legales) tun? Es sind zwar immer mal wieder ein paar
> Meisen da und die fressen mal ein paar von den Viechern. Aber das ist
> eigentlich völlig wirkungslos.
Brennesseljauche ansetzen und damit einsprühen, allerdings vor dem Einrollen der Blätter. Brenneseljauche sollte man immer bereit haben.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#453991

Howie

08.05.2022, 17:05:47

@ MaPa

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Ich denke einen richtigen Schutz gibt es da nicht man kann nur etwas eindämmen.

Das sehe ich auch so. Ich habe es dieses Jahr bei meinen Rosen mit einem Sud aus Waschnüssen probiert. Fazit: Den Blattläusen scheint der Badeschaum immens gefallen zu haben.  :devil:
Jetzt probiere ich es mal mit Neemöl. Mal sehen, ob das hilft.

Im nächsten Jahre sind dann mal Schlupfwespen dran. Dafür will ich aber vorher noch ein kleines Insektenhotel bauen, damit die eine Unterkunft haben und nicht gleich alle von Vögeln vertilgt werden. Maikäfer habe ich dieses Jahr noch keine entdeckt.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#453992

zack

08.05.2022, 18:52:44

@ MaPa

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Keine Ahnung ob man Marienkäferlarven kaufen kann ......die fressen
> Blattläuse liebend gern.

Man kann. Einfach beim Amazon "Marienkäfer Larven" suchen.

60 scheinen besser als 30 zu wirken. Nunja.

Ich befürchte aber, dass es bei gerollten Blättern zu spät sein könnte.

Chemie, ggf. Rückschnitt und Düngung im Gießwasser bei Trockenheit mögen die wirksame Hilfe sein.

Im frühen Stadium funktioniert die Bekämpfung mit Fressfeinden gut.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#453993

zack

08.05.2022, 18:58:38

@ Howie

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Im nächsten Jahre sind dann mal Schlupfwespen dran. Dafür will ich aber
> vorher noch ein kleines Insektenhotel bauen, damit die eine Unterkunft
> haben und nicht gleich alle von Vögeln vertilgt werden. Maikäfer habe ich
> dieses Jahr noch keine entdeckt.

Ich habe auch den Eindruck, dass Hornissen da nicht unbedingt gut sind. 500g Insekten täglich für den Nachwuchs - das ist hier ein Kahlschlag. Die Zeiten, wo die Masse an Fliegen auf einem "Pferdehaufen" saßen, die sind vorbei.

Nichts gegen die Hornissen. Es ist halt etwas später als 5 vor 12 für die Insekten, fürchte ich.

Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer. Letztere werden wohl auch später kommen dieses Jahr? Ich hatte hier vor 1 Woche den Eindruck, fast keine Maiglöckchen mehr zu haben. Die hatten wohl noch keine Lust, kommen erst jetzt.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#453995

Howie

08.05.2022, 19:53:01

@ zack

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Nichts gegen die Hornissen. Es ist halt etwas später als 5 vor 12 für die
> Insekten, fürchte ich.

Ich dachte eigentlich eher an so etwas : Aphelinus abdominalis

>
> Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer.

Ups, habe mich verschrieben...

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#453996

zack

08.05.2022, 21:21:37

@ Howie

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Ich dachte eigentlich eher an so etwas :
> Aphelinus
> abdominalis
>
Das mag man probieren. Ich kann nicht sagen, was wahrscheinlich besser ist.

Marienkäfer sollten funktionieren. Ob sie reichen - andere Frage.

Es mag auch jeweils ein Mangel an Wasser und/oder Nährstoffen sein.

Ich weiß nicht, wie es vor Ort aussieht. Hier im Westen HH ist es schon recht trocken. Den blau blühenden Bodendecker Straßenrand gießdünge ich jede Woche einmal. Ab nächster Woche muss ich da wohl meine beiden Apfelbäume einbeziehen.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#453997

MaPa

08.05.2022, 22:06:07

@ Howie

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

Hallo Howie
> > Ich denke einen richtigen Schutz gibt es da nicht man kann nur etwas
> eindämmen.
>
> Das sehe ich auch so. Ich habe es dieses Jahr bei meinen Rosen mit einem
> Sud aus Waschnüssen probiert. Fazit: Den Blattläusen scheint der
> Badeschaum immens gefallen zu haben.  :devil:
 :grins:  :-D  :grins:
> Jetzt probiere ich es mal mit Neemöl. Mal sehen, ob das hilft.
ahh ja neemöl das habe ich noch nicht probiert du darfst gern über erfolg/Miserfog berichtet, das würde mich interessieren.

>
> Im nächsten Jahre sind dann mal Schlupfwespen dran.
Fressen die Läuse? Ich dachte die nimmt man bei Mottenbefall? Dafür will ich aber
> vorher noch ein kleines Insektenhotel bauen, damit die eine Unterkunft
> haben und nicht gleich alle von Vögeln vertilgt werden.
Wir haben unter dem Garagendach drei Meisenkästen angebracht. Alle drei bewohnt und bebrütet jetzt zirpscht es aus allen drei Häusern. Meine Hoffnung die kommen dann jedes Jahr wieder und und kümmern sich gefälligst um die Läuse :schmoll:
ich glaube zwar nicht das die das Problem endämmen werden(schon garnicht wenn mein Meister sie mit getrocknentem Insektenmix füttert) aber nett anzusehen sind sie allemal.
Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#453998

cebe2004

08.05.2022, 22:09:27

@ zack

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

Ich glaube, unser Baum ist durch Trockenheit auch geschwächt und kann sich daher gegen die Plagegeister schlecht wehren. Aber einen Baum giessen? Nach ein paar Stunden ist die Erde vielleicht einen halben Meter feucht, das dürfte für die Wurzeln noch nicht viel bringen.

#453999

MaPa

08.05.2022, 22:10:52

@ zack

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

Hallo zack (warum muss ich bei dir immer an Zack McKracken denken? :-) )

> > Keine Ahnung ob man Marienkäferlarven kaufen kann ......die fressen
> > Blattläuse liebend gern.
>
> Man kann. Einfach beim Amazon "Marienkäfer Larven" suchen.
>
> 60 scheinen besser als 30 zu wirken. Nunja.
>
> Ich befürchte aber, dass es bei gerollten Blättern zu spät sein
> könnte.
Das denke ich auch, aber Versuch macht klug
>
netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#454000

MaPa

08.05.2022, 22:17:34

@ Howie

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> > Nichts gegen die Hornissen. Es ist halt etwas später als 5 vor 12 für
> die
> > Insekten, fürchte ich.
>
> Ich dachte eigentlich eher an so etwas :
> Aphelinus
> abdominalis
>
öhhhrg jetzt weiß ich wo Ridley Scott seine ideen für Aliens Filme her hat :lookaround:

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#454001

MaPa

08.05.2022, 22:20:03

@ cebe2004

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Ich glaube, unser Baum ist durch Trockenheit auch geschwächt und kann sich
> daher gegen die Plagegeister schlecht wehren. Aber einen Baum giessen? Nach
> ein paar Stunden ist die Erde vielleicht einen halben Meter feucht, das
> dürfte für die Wurzeln noch nicht viel bringen.

Kommt drauf an was es für ein Baum ist.
es gibt Tiefwurzler und Flachwurzler daber selbst bei den Tiefwurzlern sind die ganz dünnen Fadenwurzeln nicht unbedingt 1 Meter tief in der Erde.
Und wenn man Bäume gießt, dann nicht direkt am Stamm sondern 30 bis 50 cm vom Stamm weg.

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#454002

Adi G.

09.05.2022, 05:58:11

@ Howie

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> > Nichts gegen die Hornissen. Es ist halt etwas später als 5 vor 12 für
> die
> > Insekten, fürchte ich.
>
> Ich dachte eigentlich eher an so etwas :
> Aphelinus
> abdominalis
>
> >
> > Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer.
Keine Sorge, man nennt sie auch Junikäfer. ;)

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#454004

Howie

09.05.2022, 12:33:06

@ Adi G.

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> > > Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer.
> Keine Sorge, man nennt sie auch Junikäfer. ;)

Käfer ist Käfer. Hauptsache, es fährt kein VW Käfer durch meinen Vorgarten.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#454010

RoyMurphy

Tübingen,
09.05.2022, 15:49:04

@ Adi G.

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> > Ich dachte eigentlich eher an so etwas :
> >
> Aphelinus abdominalis
> >
> > >
> > > Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer.

> Keine Sorge, man nennt sie auch Junikäfer. ;)

Einspruch Euer Ehren! Maikäfer sind nicht gleich Junikäfer, bloß bucklige Verwandtschaft:

Junikäfer oder Maikäfer fliegen wieder: So unterscheiden sie sich

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#454013

Adi G.

09.05.2022, 16:33:26

@ RoyMurphy

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> > > Ich dachte eigentlich eher an so etwas :
> > >
> >
> Aphelinus
> abdominalis
> > >
> > > >
> > > > Marienkäfer nannte MaPa, nicht Maikäfer.
>
> > Keine Sorge, man nennt sie auch Junikäfer. ;)
>
> Einspruch Euer Ehren! Maikäfer sind nicht gleich Junikäfer, bloß
> bucklige Verwandtschaft:
>
> Junikäfer
> oder Maikäfer fliegen wieder: So unterscheiden sie sich
Wir nannten in meiner Kindheit die Marienkäfer Junikäfer außerhalb jeglich faunischem, sozusagen biologiefern.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#454017

RoyMurphy

Tübingen,
09.05.2022, 16:50:40
(editiert von RoyMurphy, 09.05.2022, 16:51:55)

@ Adi G.

Baum am Haus ist voller Blattläuse. (ed)

> > Einspruch Euer Ehren! Maikäfer sind nicht gleich Junikäfer, bloß
> > bucklige Verwandtschaft:
> >
> >
> Junikäfer oder Maikäfer fliegen wieder: So unterscheiden sie sich

> Wir nannten in meiner Kindheit die Marienkäfer Junikäfer außerhalb
> jeglichem Faunischen, sozusagen biologiefern.

Aha! Deshalb gibt's nur noch so wenige Maikäfer! "Ihr" habt sie beleidigt, und so kommen sie jetzt als "Junikäfer" verkleidet daher ...  :rofl:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#454042

Hackertomm

09.05.2022, 20:03:27

@ cebe2004

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Der Baum vor unserem Haus ist voller Blattläuse. Ich weiss nicht was das
> für ein Baum ist, aber es sieht jämmerlich aus. Alle Blätter sind
> eingerollt. Tut schon beim Hingucken weh. So macht er es vermutlich nicht
> mehr lange.
> Was kann ich da (legales) tun? Es sind zwar immer mal wieder ein paar
> Meisen da und die fressen mal ein paar von den Viechern. Aber das ist
> eigentlich völlig wirkungslos.

Probates Mittel in dem Läusestadium ist dass hier  ;-)
Baum unter Absägen und die Läuse sind weg.

Aber das wäre schade um den Baum.
Ich würde da lieber den Rat eines ausgewiesenen Fachmanns einholen!
Der kennt sicher, auch umweltschonende Spritzmittel, die man auch in dem bereits fortgeschrittenem Stadium des Befalls aufbringen kann.

--
[image]

#454046

RoyMurphy

Tübingen,
09.05.2022, 20:39:13

@ Hackertomm

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Probates Mittel in dem Läusestadium ist das
> hier  ;-)
> Baum unten Absägen und die Läuse sind weg.
>
> Aber das wäre schade um den Baum.

Es kann auch bedauerlich für den Eigentümer des Baumes werden, wenn die Naturschutzbehörde die Fällung als rechtswidrig einstuft => Naturdenkmal, geschützte Baumart.
Nachbarn meiner Mutter in einer Wohnanlage in Esslingen mussten 2.000 € Strafe berappen, weil sie weder die Eigentümergemeinschaft noch die Hausverwaltung benachrichtigt und keine Genehmigung für das Fällen zweier zu nahe am Haus gepflanzter und damit das Wohnzimmer verdunkelnder Birken eingeholt hatten.

> Ich würde da lieber den Rat eines ausgewiesenen Fachmanns einholen!
> Der kennt sicher, auch umweltschonende Spritzmittel, die man auch in dem
> bereits fortgeschrittenem Stadium des Befalls aufbringen kann.

Oder so ...  :ok:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#454049

cebe2004

09.05.2022, 21:04:23

@ Hackertomm

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

Im Osten gab es da früher Bi58. Das hat keine Laus überlebt. Gab es sogar später noch von Compo, jetzt aber glaube ich nicht mehr. Habe noch einen kleinen restbestand. Da das Zeugs aber stinkt wie verrückt traue ich mich da nicht das anzuwenden.

#454057

Hackertomm

09.05.2022, 23:15:42

@ RoyMurphy

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Es kann auch bedauerlich für den Eigentümer des Baumes werden, wenn die
> Naturschutzbehörde die Fällung als rechtswidrig einstuft => Naturdenkmal,
> geschützte Baumart.
> Nachbarn meiner Mutter in einer Wohnanlage in Esslingen mussten 2.000 €
> Strafe berappen, weil sie weder die Eigentümergemeinschaft noch die
> Hausverwaltung benachrichtigt und keine Genehmigung für das Fällen zweier
> zu nahe am Haus gepflanzter und damit das Wohnzimmer verdunkelnder Birken
> eingeholt hatten.

Da bin ich doch froh, das sich da niemand beschwert hat, als unser Nachbar zuerst sein 2 Birken und später dann seine Tannen oder Kiefern gefällt hat!
Über die Birken hat sich die gante Nachbarschaft beschwert, wegen der "Birkenkätzchen" und Blätter, die von den Bäumen in der Nachbarschaft verteilt hat.
Denn dass die Nachbarschaft den Dreck hatte, dass scherte ihn nicht.
Aber er selber ging dass auf Rathaus, wenn ihm was nicht passte!
Als wir z.B. unsere Gerätehütte an der von ihm abgewandten Seite des Doppelhauses errichteten.
Aber da rannte er beim Rathaus voll gegen die Wand!
Denn wir waren zuerst da und hatten gefragt, was es für den Bau dieser Hütte brauchte, an Genehmigungen.
Und auch erklärt, weshalb wir da fragten, worauf wir dann gefragt wurden, wer denn unser Nachbar wäre.
Als wir dann den Namen nannten, wussten die schon von wem wir redeten.
"Lassen sie ihn mal kommen, mit dem haben wir sowieso ein Hühnchen zu rupfen, denn seine Hecke um die Kurze ist mal wieder viel zu hoch!"
Und was die Nadelbäume angeht, einer musste fallen, weil er bei "Lothar" das Dach beschädigte, der andere, weil er bei einem anderen Sturm das Stirnseitige Giebelfenster einschlug und die Wandverkleidung beschädigte.
Und der dritte Nadelbaum hat ein Pfuscher gefällt und ihn quer und ohne Absprache über Nachbars Parkplätze gelegt und diese, sowie die Straße und den Gehweg blockiert!
Informiert war darüber niemand!
Die 3 Bäume waren einiges höher wie die Doppelhaushälfte, die hätten schon lange weg gemusst!
Ebenso seine Hecke um die Kurve, deren Holz der Büsche war teilweise Armdick.
Aber er konnte das selber nicht mehr, seine Kinder hatten kein Interesse und Geld war da immer knapp,

--
[image]

#454060

Hackertomm

09.05.2022, 23:30:40

@ cebe2004

Baum am Haus ist voller Blattläuse.

> Im Osten gab es da früher Bi58. Das hat keine Laus überlebt. Gab es sogar
> später noch von Compo, jetzt aber glaube ich nicht mehr. Habe noch einen
> kleinen restbestand. Da das Zeugs aber stinkt wie verrückt traue ich mich
> da nicht das anzuwenden.

Gibt es immer noch!
Link
Soll auch gut gegen Ameisen sein.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz