Ansicht:   

#453947

RoyMurphy

Tübingen,
05.05.2022, 16:18:10

Zurück vom Kabel zu DSL? (user.telecom)

Macht WinFuture damit Furore?
DSL: Billig-Bauteil ermöglicht mehrere Gigabit/s über altes Kupfer

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#453948

Hackertomm

05.05.2022, 21:27:40

@ RoyMurphy

Zurück vom Kabel zu DSL?

> Macht WinFuture damit Furore?
> DSL:
> Billig-Bauteil ermöglicht mehrere Gigabit/s über altes Kupfer

Das ist ein alter Hut!
Da er z.B. bei der Telekom so praktiziert wird.
Da liegen auch nur Glasfaserkabel von Verteilerkasten zu Verteilerkasten, ab Verteilerkasten geht es über die normale Verkabelung weiter.
Meist mit bis zu 250 MBit/s z.B. bei und im Gebiet z.B.
Wobei mir 100 MBit/s vollkommen reichen, mehr brauche ich nicht, auch nicht für IP-TV!

--
[image]

#453949

bender

Strasshof an der Nordbahn,
06.05.2022, 09:47:13

@ RoyMurphy

Zurück vom Kabel zu DSL?

> Macht WinFuture damit Furore?
> DSL:
> Billig-Bauteil ermöglicht mehrere Gigabit/s über altes Kupfer

Aha, hochfrequent. Theoretish mag das ja gehen, aber ich wünsche schon mal viel Spaß mit den Interferenzen bei den ungeschirmten Kabelbündeln.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#453951

Hackertomm

06.05.2022, 10:45:06

@ bender

Zurück vom Kabel zu DSL?

> > Macht WinFuture damit Furore?
> >
> DSL:
> > Billig-Bauteil ermöglicht mehrere Gigabit/s über altes Kupfer
>
> Aha, hochfrequent. Theoretish mag das ja gehen, aber ich wünsche schon mal
> viel Spaß mit den Interferenzen bei den ungeschirmten Kabelbündeln.

Ja, bis zu einem bestimmten Frequenzbereich scheint dass, mit den "alten" Kupfer Telekommunikatinskabeln ja zu klappen.
Ansonsten, wenn man dann die Kabel in der Straße tauschen müsste, könnte man dann auch gleich Glasfaser legen!
Aber das wird meist nur bei Neubaigebieten gemacht, wo man eh neu Kabel legen muss.

Auf jeden Fall waren bei uns im Viertel früher maximal DSL 16000 möglich, jetzt geht es bis VDSL250, mit den alten Kabeln.
Bei uns im Viertel wurde zwischen den Verteilerkästen, die letzten 2-3 Jahre kräftig gebuddelt und da Glasfaser verlegt.
Mein Verteilerkasten ist an der Hauptstrasse und bis zum Haus sind es kein 100m, eher 50-60m.
Und dass ich da an einer Glasfaserader hänge wurde mir von der Teleom auch bestätigt.
Denn da liefen Leute der Telekom rum, die für "Glasfaser" warben, die mir, als ich mein Geschwindigkeit nannte, bestätigten, dass ich bereits an Glasfaser häne und nur die sog. "Letzte Meile" noch per Kupferkabel geht.

--
[image]

#453952

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
06.05.2022, 10:46:22
(editiert von fuchsi, 06.05.2022, 10:51:00)

@ Hackertomm

Zurück vom Kabel zu DSL? (ed)

> Auf jeden Fall waren bei uns im Viertel früher maximal DSL 16000 möglich,
> jetzt geht es bis VDSL250, mit den alten Kabeln.

Ich kann mich noch erinnern, als es hieß bei Kupfer seih mit einem 56k Modem Schluss.  :smoke:

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#453953

bender

Strasshof an der Nordbahn,
06.05.2022, 10:52:26

@ Hackertomm

Zurück vom Kabel zu DSL?

> Auf jeden Fall waren bei uns im Viertel früher maximal DSL 16000 möglich,
> jetzt geht es bis VDSL250, mit den alten Kabeln.
> Bei uns im Viertel wurde zwischen den Verteilerkästen, die letzten 2-3
> Jahre kräftig gebuddelt und da Glasfaser verlegt.
> Mein Verteilerkasten ist an der Hauptstrasse und bis zum Haus sind es kein
> 100m, eher 50-60m.
> Und dass ich da an einer Glasfaserader hänge wurde mir von der Teleom auch
> bestätigt.
> Denn da liefen Leute der Telekom rum, die für "Glasfaser" warben, die mir,
> als ich mein Geschwindigkeit nannte, bestätigten, dass ich bereits an
> Glasfaser häne und nur die sog. "Letzte Meile" noch per Kupferkabel geht.

Ja, die letzte Maile ist meistens noch Kupfer, bei uns um die Ecke hab ich auch schon Glasfaserkabel gesehen bei den Verteilern. Lustigerweise kommt bei uns am Haus die Kupferleitung sogar noch über den Masten, bin mal gespannt, ob da irgendwann mal was gebuddelt wird. Wäre allerdings auch wieder irgendwie doof, weil dann müßten wir selber zum Spaten greifen, weil "die Post" ja nur bis zur Grundstücksgrenze geht.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#453954

bender

Strasshof an der Nordbahn,
06.05.2022, 10:55:00

@ fuchsi

Zurück vom Kabel zu DSL?

> > Auf jeden Fall waren bei uns im Viertel früher maximal DSL 16000
> möglich,
> > jetzt geht es bis VDSL250, mit den alten Kabeln.
>
> Ich kann mich noch erinnern, als es hieß bei Kupfer seih mit einem 56k
> Modem Schluss.  :smoke:

Mit 1/2 oder gar 1/4-Anschluß wär damit wahrscheinlich noch viel schneller schluß gewesen, weil der Nachbar sturm klingelt...  :-P

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#453955

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
06.05.2022, 11:01:04
(editiert von fuchsi, 06.05.2022, 11:01:29)

@ bender

Zurück vom Kabel zu DSL? (ed)

> Mit 1/2 oder gar 1/4-Anschluß wär damit wahrscheinlich noch viel
> schneller schluß gewesen, weil der Nachbar sturm klingelt...  :-P

LOL.
Der 1/4 Anschluß war genial.
Wenn man es konnte, war es möglich mit gezielten mehrmaligen Klopfen der Hörergabel entweder den telefonierenden Nachbar rauszuwerfen, oder sich als Dritter ins Gespräch 'einzuloggen'

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#453956

Hackertomm

06.05.2022, 12:09:02

@ fuchsi

Zurück vom Kabel zu DSL?

> > Auf jeden Fall waren bei uns im Viertel früher maximal DSL 16000
> möglich,
> > jetzt geht es bis VDSL250, mit den alten Kabeln.
>
> Ich kann mich noch erinnern, als es hieß bei Kupfer seih mit einem 56k
> Modem Schluss.  :smoke:

Das hatte sich dann schon mit ISDN erledigt, wo man mit 2 Kanälen auf 128k surfen konnte.
Das hatte ich als ersten Telefonanschluss.

--
[image]

#453963

RoyMurphy

Tübingen,
06.05.2022, 17:42:24

@ Hackertomm

Zurück vom Kabel zu DSL?

> > Macht WinFuture damit Furore?
> >
> DSL:
> > Billig-Bauteil ermöglicht mehrere Gigabit/s über altes Kupfer
>
> Das ist ein alter Hut!
> Da er z.B. bei der Telekom so praktiziert wird.
> Da liegen auch nur Glasfaserkabel von Verteilerkasten zu Verteilerkasten,
> ab Verteilerkasten geht es über die normale Verkabelung weiter.
> Meist mit bis zu 250 MBit/s z.B. bei und im Gebiet z.B.
> Wobei mir 100 MBit/s vollkommen reichen, mehr brauche ich nicht, auch nicht
> für IP-TV!

Puh! Bei uns hängen mindestens 2 PCs gleichzeitig im Internet (meine Workstation mit Multimedia (1 Monitor) und ein Multitasking-PC für gleichzeitiges Streaming, Gaming, Home Office/Websuche auf 3 Monitoren - über 2 Ethernet-Switches können es 5 sein). Damit können wir mit einer "Zahnradbahn" (z.B. DSL) nichts mehr anfangen. So hatten wir beim Wechsel von 1&1 zum "gereiften" Vodafone-Provider gleich Nägel mit Köpfen gemacht und den Tarif mit:
↓Empfangsrichtung: 1095,7 Mbit/s, 30 Kanäle
↑Senderichtung: 54,8 Mbit/s, 5 Kanäle,
Kabel-TV und Festnetz-Telefonie gewählt.
Im Heimnetz gibt's über die Switches die Wahl für 100 MBit- und 50 MBit-Geräte. So läuft (fast) alles wie am Schnürchen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#453964

Hackertomm

06.05.2022, 19:03:59

@ RoyMurphy

Zurück vom Kabel zu DSL?

Mit Download und IP-TV habe ich kein Problem.
Auch nicht mit mehreren Download auf mehreren PC´s.
Und IP-TV, dass ist Magenta TV und laut Technischen Daten brauchen die zwei IP-Receiver, je etwas über 10MB/S.
Und natürlich in HD oder UHD.
Soll heißen, die 100 MB/S reichen völlig.
Das ist auch noch bezahlbar, VDSL 250 wäre da einiges teurer und unnötig.

--
[image]

#453966

RoyMurphy

Tübingen,
06.05.2022, 19:20:28

@ Hackertomm

Zurück vom Kabel zu DSL?

> Mit Download und IP-TV habe ich kein Problem.
> Auch nicht mit mehreren Download auf mehreren PC´s.
> Und IP-TV, dass ist Magenta TV und laut Technischen Daten brauchen die zwei
> IP-Receiver, je etwas über 10MB/S.
> Und natürlich in HD oder UHD.
> Soll heißen, die 100 MB/S reichen völlig.
> Das ist auch noch bezahlbar, VDSL 250 wäre da einiges teurer und unnötig.

Vor dem nächsten Tarifwechsel werden wir penibel auflisten, welche Leistungen des Kabel-TV und des Internet (incl. Ethernet, WLAN und Festnetztelefon) wir von den immer vielfältigeren Tarifklassen wir überhaupt noch nutzen. Und dann muss sich Vodafone was "einfallen" lassen - das war bisher auch so, als wir auf einer Fritz!Box bestanden und diese nach 2...3 Jahren durch das aktuelle Modell ersetzt erhielten.

Fritz!Box 6591 cable: Das Flaggschiff am Kabelanschluss

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz